Energiewechsel

Frankfurt am Main: Schiller und Goethe sind die Eckpfeiler

Pressemeldung vom 21. August 2009, 15:35 Uhr

Festakt zu 150 Jahre Freies Deutsches Hochstift in der Paulskirche

Frankfurt am Main. Am 100. Geburtstag Friedrich Schillers wurde es gegründet – an Goethes Geburtstag findet der Festakt zu seinem 150-jährigen Bestehen in der Paulskirche statt: das Freie Deutsche Hochstift.

Zum runden Jubiläum sprechen Oberbürgermeisterin Petra Roth und die Direktorin des Freien Deutschen Hochstifts Prof. Dr. Anne Bohnenkamp-Renken. Prof. Dr. Michael Stolleis hält eine Festrede unter dem Thema „‚frei‘ und ‚deutsch‘ – Volks-Universität, Museum, Forschungsstätte? Eine Frankfurter Kostbarkeit wird 150 Jahre alt“. Ein Vortrag mit Rezitation vom Goethepreisträger von 1988 Peter Stein stehen unter dem Motto: „‚Lassen Sie uns sowohl waehrend der Arbeit, als auch hinterher die drammatischen Forderungen nochmals recht durcharbeiten.“ Goethes Mitarbeit an Schillers ‚Wallenstein‘.“

Die Feierstunde wird musikalisch umrahmt von Andreas Köhs, der auf der Orgel der Paulskirche Werke von Felix Mendelssohn-Bartholdy spielt.

Quelle: Stadt Neustadt (Hessen)- Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis