Energiewechsel

Frankfurt am Main: Schüler können Moderne Kunst kennen lernen

Pressemeldung vom 10. Juni 2011, 16:27 Uhr

(pia) Für die Ausstellung „20 Jahre Gegenwart“, die am 19. Juni eröffnet, hat das Museum für Moderne Kunst ein Vermittlungsprogramm für Kindergruppen und Schulklassen erarbeitet. Kinder und Jugendliche können die einzelnen Kunstwerke betrachten und künstlerische Arbeitsweisen, Materialien und Ausdrucksformen kennen lernen.

Bei thematischen Führungen werden sie zudem angeregt, die Inhalte der Kunst in Bezug zur persönlichen Erlebniswelt zu setzen und dabei eigene Ideen und Fragen zu den Werken zu formulieren. In diversen Workshops – als zweistündiges Angebot oder als Projekttag – können einzelne Themen oder Medien auch praktisch erprobt werden.

Im MMK sind Führungen für Schulklassen kostenlos. Schüler zahlen lediglich den ermäßigten Eintrittspreis von 4 Euro pro Person. Die Kosten für eine Führung plus Workshop (zweistündiges Angebot) betragen 6 Euro inklusive Eintritt pro Person.

Lehrer und Erzieher können am Mittwoch, 22. Juni, von 16-18 Uhr zur Einführung in die große Jubiläumsausstellung kommen. Ein erster Einblick in die Ausstellung wird gegeben, das Führungs- und Workshopangebot für Schulklassen und Kindergruppen vorgestellt. Die Teilnahme kostet 4 Euro inklusive Eintritt.

Mehr Information gibt es bei Nadine Fraczkowski, Telefon 069/212-40691, kunstvermittlung.mmk@stadt-frankfurt.de. Sowohl für die Schülerangebote als auch für den Einführungsnachmittag ist eine Anmeldung nötig.

Quelle: Stadt Frankfurt am Main – Presse- und Informationsamt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis