Energiewechsel

Frankfurt am Main: Workshops, Kurse und Sommerakademie

Pressemeldung vom 27. Juni 2011, 11:15 Uhr

Die Museen Schirn, Städel und Liebieghaus gestalten die Ferien
(pia) Mit Führungen, Workshops und Ferienprojekten bieten die Schirn Kunsthalle, das Städel Museum und die Liebieghaus Skulpturensammlung vom 28. Juni bis 5. August Kindern und Jugendlichen ab vier Jahren Gelegenheit, Kunst zu entdecken, Kreativität zu entwickeln und sich spielerisch mit künstlerischen Positionen auseinandersetzen.

Die Schirn etwa bietet zusammen mit Studierenden der Kunstpädagogik die Kurse „Sommer mit Clemente“ oder „Wissen ist Macht“ an. Dabei können Kunstwerke aus der jeweiligen Ausstellung auf ihre Bedeutung hin untersucht und Zusammenhänge dechiffriert werden. Im Städel Museum geht es unter dem Motto „Schau genau!“ auf Entdeckungsreise durch „Die Chronologie der Bilder“. In der Liebieghaus Skulpturensammlung werden mit dem Kurs „Sagenhaft! Das Mittelalter im Liebieghaus“ die Welten der geheimnisvollen Bärbel und des tapferen Georgs erforscht und im Anschluss eigene Skulpturen geschaffen.

Vom 1. bis 5. August bieten Schirn, Liebieghaus und Städel dann zum fünften Mal eine Sommerakademie für Schüler zwischen 14 und 19 Jahren an. Dabei handelt es sich um ein intensives einwöchiges Fortbildungsangebot zur Berufsorientierung. Im Mittelpunkt stehen die Stärkung der Selbstwahrnehmung und das Erkennen eigener Potenziale. Es sind noch Plätze frei – eine Anmeldung ist bis zum 18. Juli möglich.

Quelle: Stadt Frankfurt am Main – Presse- und Informationsamt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis