Energiewechsel

Friedrichsdorf: Die Reihe KellerSpezial startet mit einer Hommage an die Goldenen Zwanziger

Pressemeldung vom 2. Oktober 2012, 12:09 Uhr

Das Trio Ohrenschmalz aus Berlin erobert am Mittwoch, 10. Oktober, um 20 Uhr die Bühne im Garniers Keller (Hugenottenstraße 117) und eröffnet mit seinem aktuellen Programm „Früher war alles… wie heute!“ die Reihe KellerSpezial. Julius Hassemer (Gesang), Angelika Flickl (Violine) und Stefan Haberfeld (Piano) zeigen mit ihrer Hommage an die Blüte- und Pleitezeit der „goldenen Jahre“, wie zeitgemäß die Zwanziger noch immer sind. Das Trio spielt ein höchst vergnügliches Programm aus beliebten alten und modernen Klassikern sowie Stücke ihrer Scheibe „Zuviel Appeal“. Passioniert wie Heesters, zynisch wie Otto Reuter, vergnüglich wie die Comedian Harmonists beweisen Berliner Künstler wie aktuell und lehrreich die Texte von damals noch heute sind. Und nicht nur die Songs des Trios kommen maßgeschneidert im Gewand der 1920er Jahre daher, auch die Musiker selbst sind mit Frack und Abendrobe ganz im Stil der Zeit gekleidet.

Karten sind im Vorverkauf für 13,00 Euro (erm. 11,00 Euro) an der Informationsstelle im Rathaus (Hugenottenstraße 55; Tel. 06172/ 731-0) erhältlich. Informationen: Stadt Friedrichsdorf, Heike Havenstein, Tel. 06172/ 731-296, E-Mail: stadtverwaltung@friedrichsdorf.de oder unter www.friedrichsdorf.de

Quelle: Stadt Friedrichsdorf

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis