Energiewechsel

Fulda: Königliche Spielplatzplanerinnen und -planer im Schlossgarten

Pressemeldung vom 24. September 2009, 09:12 Uhr

Fulda. Im Juni haben 15 Kinder aus der Innenstadt neue Ideen für einen königlichen Spielplatz im Schlossgarten Fulda gesammelt. Die Kinder haben Modelle gebaut und Bilder gezeichnet und alles in einer Abschlusspräsentation dem Oberbürgermeister Gerhard Möller vorgestellt. Aus den Vorschlägen der Kinder sind nun Pläne vom Büro Schelhorn Landschaftsarchitektur aus Frankfurt erstellt worden. Diese Pläne wurden den Kindern, ihren Eltern und interessierten Anwohner/innen gestern auf dem Spielplatz im Schlossgarten präsentiert. Viele Ideen der Kinder sind in den Plan eingeflossen, z.B. ein Baumhaus, königliche Stühle, eine königliche Schaukel rund um den Baum, einen Sandkasten mit kleinem Wasserlauf für die Jüngeren und viele interessante Klettermöglichkeiten – teilweise auch hoch hinaus.

Im vorhandenen Labyrinth kann es einen Kletterturm, ein Trampolin, Zerrspiegel und eine Glastrennwand geben – auch diese Ideen stammen von den Kindern.

Nachdem alle Details mit den Kindern besprochen wurden, blieb Zeit für Rückfragen. Alles wurde genau erklärt und die Kinder waren sichtlich zufrieden, mit „ihrem“ Ergebnis. „Das hat der Planer gut gemacht“ war von den jungen Spielplatzplaner/innen zu hören.

Die Umsetzung der Ideen wird ab dem Frühjahr 2010 erfolgen – wenn alles gut läuft, kann der königliche Spielplatz zur neuen Spielsaison eröffnet werden.

Das Jugendbildungswerk der Stadt Fulda wird in der Zwischenzeit zu den Kindern Kantakt halten und sie über den Fortgang der Bauarbeiten informieren. Bei Rückfragen wenden Sie sich an: Heike Münker Tel: 0661 102 1993

Quelle: Stadt Fulda – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis