Energiewechsel

Fulda: Musik im Museum VII

Pressemeldung vom 14. April 2015, 10:33 Uhr

Fulda. Die Musikschule der Stadt Fulda lädt am kommenden Samstag, 18. April 2015, um 19.30 Uhr wieder zu „Musik im Museum“, dem alljährlichen Lehrerkonzert ein. Es findet bereits zum siebten Mal in der Kapelle des Vonderau Museums statt, und wer den Raum kennt, weiß, dass man sich auf ein hautnahes Konzerterlebnis freuen darf.

Auf die Zuhörerinnen und Zuhörer wartet ein sehr vielseitiges und anspruchsvolles Programm, denn die Lehrkräfte werden sich mit Werken von Franz Schubert, Sergej Rachmaninov, Pierre Octave Ferroud, George Gershwin, Werner Neumann und Hans-Werner Henze präsentieren. Es wirken Jochen Fuchs (Violoncello), Marina Gajda (Klavier), Christina Mackenrodt (Querflöte), Natalya Oldenburg (Viola), Manfred Sauer (Bass), Klaus Schenk (Vibrafon) und George Wagner (Gitarre) mit.

Zu den zum Teil sehr selten gespielten, aber durchweg hochinteressanten Werken werden die Künstler kurze Einführungen geben, so dass man sich auch in bisher vielleicht fremden Klängen sehr gut zurechtfinden kann.

Für Musikschülerinnen und -schüler ist es eine übrigens eine schöne Gelegenheit, auch Lehrerinnen und Lehrer mal richtig „schwitzend“ auf der Bühne zu erleben.&edsp;Karten zu 7,50 Euro (ermäßigt 5,50 Euro) gibt es in der Verwaltung der Musikschule oder an der Abendkasse. In der Pause bietet die Musikschule Getränke zu Gunsten des Fördervereins an.

Quelle: Stadt Fulda

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis