Energiewechsel

Fulda: Preisträgerkonzerte Jugend Musiziert 2015

Pressemeldung vom 24. Februar 2015, 09:41 Uhr

Musikschule auch in diesem Jahr sehr erfolgreich

Fulda. Das traditionsreiche Musikwettbewerb „Jugend Musiziert“ fand zum 52. Mal auf die regionale Ebene statt. Knapp 50 Talente stellten sich drei Fachjurys, die von außerhalb der Region angereist waren, um ein objektives Urteil fällen zu können. Besonderer Wert wurde auf die Beratung der jungen Musikerinnen und Musiker gelegt, so dass jeder Einzelne einen großen Gewinn aus der Teilnahme ziehen konnte.

Besondere Erwähnung verdienen Letizia Bott und Eileen Tolsdorf (Klasse Maja Zirkunow), die in der jüngsten Altersgruppe Ia mit 25 Punkten glänzen konnten. Sie dürfen allerdings noch nicht beim Landeswettbewerb starten, weil sie zu jung sind. Ganz anders Marina Melikian (Klasse Peter Schmuck): Sie darf dank ihrer überragenden Interpretationen als beste Teilnehmerin des Wettbewerbs zum Landeswettbewerb nach Schlitz fahren. Die Jury ließ mit voller Punktzahl keinen Zweifel an ihrer Einschätzung. Alle drei erhalten ihren Unterricht an der Musikschule der Stadt Fulda.

Mit ebenfalls beachtlichen Ergebnissen dürfen jedoch noch 14 weitere Nachwuchskünstler mitreisen, so dass sich die gesamte Region mal wieder als hochmusikalisch präsentiert hat. Die einzelnen Ergebnisse können unter www.musik-fulda.de/jugend-musiziert<http://www.musik-fulda.de/jugend-musiziert> abgerufen werden.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des 52. Regionalwettbewerbs Jugend Musiziert stehen nunmehr zwei attraktive Konzerte auf dem Programm.

Zum einen findet am Sonntag, 01. März 2015, um 16.30 Uhr in der Aula der Alten Universität ein Konzert aller zum Landeswettbewerb weitergeleiteten Teilnehmer statt. Dabei werden an alle Teilnehmer die begehrten Urkunden überreicht. Es sind Gesang, Trompete, Quer- und Blockflöte, Oboe, Gitarre, Viola, Cello, Klavier und Schlagzeugensemble zu hören.
Des Weiteren wird die Sparkasse Fulda am Sonntag, 22. März 2015, um 16.30 Uhr in der Kapelle des Vonderau Museums ihren jährlich ausgelobten Förderpreis für herausragende Leistungen bei Jugend Musiziert verleihen. Bei diesem Konzert wird eine Auswahl der besten Teilnehmer Stücke präsentieren, die im ersten Preisträgerkonzert noch nicht zu hören waren.

Bei beiden Veranstaltungen ist der Eintritt frei.

Quelle: Stadt Fulda

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis