Energiewechsel

Fulda: Schülerinnen und Schüler erhalten neue Fahrausweise für Schuljahr 2009/2010 – CleverCard auch wieder in Ferien gültig

Pressemeldung vom 19. August 2009, 11:33 Uhr

Fulda. Alle Schülerinnen und Schüler, die Bahn oder Busse des RMV benutzen und deren Beförderungskosten im öffentlichen Personennahverkehr durch den Landkreis und die Stadt Fulda übernommen werden, erhalten an den ersten Schultagen nach den Sommerferien ihre neuen Fahrausweise, die dann bis zum 31. Juli 2010 gültig sind. Die neuen Fahrausweise „CleverCard“ berechtigen auch im kommenden Schuljahr wieder zu Fahrten während der Schulferien und dies im Gebiet des gesamten Rhein-Main-Verkehrsverbundes.

Mit den Verkehrsträgern sei vereinbart worden, dass die berechtigten Schülerinnen und Schüler an den ersten Unterrichtstagen die Busse und Züge auch ohne Fahrausweis für die täglichen Fahrten zur Schule benutzen könnten, teilen Landrat Bernd Woide und Oberbür-germeister Gerhard Möller in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

Schülerinnen und Schüler, die ihre Fahrkarte verspätet beantragt haben, bekommen im Sek-retariat ihrer Schule einen vorläufigen Fahrausweis. Für selbst zahlende Schülerinnen und Schüler sind Anträge für eine CleverCard unter www.lng-Fulda.de oder www.uewag.de (Be-reich ÜWAG Verkehr) abrufbar. Entsprechende Anträge liegen auch am Fahrkartenschalter am Busbahnhof „Stadtschloss“ sowie an der LNG-Geschäftsstelle, Zieherser Weg 2 (gegen-über Hotel Esperanto), bereit.

Die neue „CleverCard“ besteht aus der Kundenkarte und zwölf einzelnen Wertmarken. Die Kundenkarte muss vom Berechtigten unterschrieben sein. Von den Schülerinnen und Schü-lern soll neben der Kundenkarte nur die jeweils gültige Wertmarke mitgeführt werden. Bei einem Verlust der Kundenkarte beziehungsweise Wertmarken ist kein kostenloser Ersatz möglich.

Quelle: Stadt Fulda – Pressestelle (Fulda)

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis