Energiewechsel

Fulda: Wertezerfall und Erziehung

Pressemeldung vom 29. September 2009, 13:52 Uhr

Dr. Jirina Prekop referiert bei Volkshochschule des Landkreises Fulda / am 7. Oktober um 19.30 Uhr im Georg-Stieler-Haus

Fulda. Was braucht mein Kind für seine Zukunft? Eine finanzielle Absicherung? Eine gute schulische Ausbildung? Eine erfolgreiche Berufswahl? Wie vordergründig diese Werte tatsächlich erscheinen, zeigt die häufigste Begründung für die niedrige Geburtenrate: Ein Kind koste zuviel und Frauen möchte ihr eigenes Geld verdienen. Die Politik sucht hierfür häufig nur kurzfristige Lösungen im materiellen Bereich, zum Beispiel mittels der Erhöhung des Kindergeldes oder der Errichtung von Krippen und Ganztagsschulen.

Im Zuge des Wertezerfalls wird Erziehung immer anstrengender. Wie diese Werte praktisch zu pflegen sind, zeigt die bekannte Autorin Dr. Jirina Prekop anhand einiger Beispiele aus dem Erziehungsalltag. Sie geht in der Diskussion auch auf konkrete Fragen ein. Die Veranstaltung, die in Kooperation mit der Praxis GO: Gesundheit & Organisation stattfindet, beginnt am Mittwoch, 7. Oktober, um 19.30 Uhr in Fulda, Georg-Stieler-Haus, Gallasiniring 1. Um vorherige Anmeldung bei der vhs-Geschäftsstelle, Gallasiniring 30, 36043 Fulda, Tel. 0661/25199-0, oder unter www.vhs-fulda.de wird gebeten.

Quelle: Stadt Fulda – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis