Energiewechsel

Gemeinde Erlensee: Erlenseer Tagespflegeprojekt auf vollem Erfolgskurs

Pressemeldung vom 4. Oktober 2012, 14:44 Uhr

Das Tagespflegeprojekt der Stadt Erlensee nutzte ebenfalls die günstige Gelegenheit, sich am Erlenseer Sonntag zu präsentieren. Am Stand im Vorgarten der Kindertagesstätte „Am Rathaus“ konnten sich Mütter und Väter bei einer Tasse Kaffee und einem leckeren Stück Kuchen über die Arbeit des Projektes informieren. Um die Arbeit einer Tagesmutter besser kennen zu lernen, hatte sich Frau Cythia Ennin, seit 2009 aktive Tagesmutter in Erlensee, bereit erklärt, gemeinsam mit der neuen Beauftragten für das Tagespflegeprojekt der Stadt Erlensee, Frau Sandra Wunder, an diesem Tag interessierte Eltern zu beraten.

An zahlreichen liebevoll gestalteten Fotoplakaten und im Gespräch konnte man sehr gut erkennen, wie wertvoll eine Kinderbetreuung im Rahmen der Tagespflege ist. Durch ein familiäres Umfeld, eine überschaubare Gruppe sowie einen strukturierten Tagesablauf werden die Kleinsten in einem sicheren Rahmen betreut und individuell gefördert.

Regelmäßige Tagesausflüge in die nähere Umgebung bieten eine interessante Abwechslung. Auch flexible Betreuungszeiten zählen zu den Vorteilen der Tagespflege. So bleibt Selina, wenn es der Arbeitszeitplan der Mutter erfordert, auch schon mal zum Abendbrot bei der Familie Ennin.

Besonders erfreulich ist, dass es in naher Zukunft zwei weitere Tagespflegepersonen in Erlensee geben wird. Frau Lailoma Anwarzada und Herr Franz Schlegel absolvieren derzeit den erforderlichen Qualifizierungskurs und werden voraussichtlich ab Januar 2013 Kinder aufnehmen können. Des Weiteren interessieren sich drei weitere Personen dafür, den nächsten Kurs, der ab März 2013 starten wird, zu absolvieren. Wie wichtig der Stadt Erlensee der Ausbau der Kindertagespflege ist, zeigt auch der Besuch der ersten Stadträtin und stellvertretenden Bürgermeisterin Frau Birgit Behr. Sie begrüßte persönlich die beiden zukünftigen Tagespflegepersonen und nahm sich viel Zeit, sich bei Frau Ennin über ihre Arbeit zu informieren.
Am deutlichsten wurde der Wert der Arbeit von Frau Ennin jedoch durch die zahlreichen Kinder, die glücklich um sie herum sprangen und die zufriedenen Gesichter der Eltern, die zum Besuch an den Stand kamen.

Sollten auch Sie sich für eine Tätigkeit im Bereich der Kindertagespflege interessieren oder eine Tagesmutter oder Tagesvater suchen, sind weitere Informationen und Auskünfte beim Tagespflegeprojekt der Stadt Erlensee, Frau Sandra Wunder, Tel 06183/9151-55, erhältlich.

Quelle: Gemeinde Erlensee / Öffentlichkeitsarbeit & Wirtschaftsförderung

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis