Energiewechsel

Gemeinde Erlensee: Handarbeitskreis der Stadt Erlensee beim Hobbykünstlermarkt

Pressemeldung vom 29. März 2017, 16:20 Uhr

Der Handarbeitskreis der Stadt Erlensee war vor kurzem beim alljährlichen österlichen Hobbykünstlermarkt in der Erlenhalle mit einem Stand vertreten. Dort konnten die Besucher allerlei selbstgemachte Geschenkideen aber auch eigene Lieblingsstücke finden.

Seit fast 20 Jahren treffen sich mittlerweile zehn Damen jeden Mittwoch, um gemeinsam zu stricken, häkeln oder einfach zu plaudern. Einige Damen haben sich dem Kreis angeschlossen, um Unterstützung beim Stricken zu bekommen oder gar das Stricken neu zu lernen. Andere stricken seit ihrer Jugend und sind mittlerweile Profis, sodass sie ihr Wissen und Können weitergeben können. Dabei entstehen unzählige individuelle Einzelstücke – Socken, Schals, Mützen, Topflappen und vieles mehr. Diese werden regelmäßig verkauft, so auch beim Hobbykünstlermarkt. Die fleißigen Damen freuen sich, anderen mit ihrem Hobby eine Freude machen zu können und am Ende des Jahres das eingenommene Geld außerdem an soziale Einrichtungen für Kinder zu spenden und somit gleich doppelt Gutes zu tun. So konnten sich zuletzt der Kinderchor „Die Klangsternchen“ und der Vogelschutzverein e.V. über eine großzügige Spende freuen.

Jeden Mittwoch von 14.00 bis 16.00 Uhr treffen sie sich im Bistro des Martin-Luther-Stifts (Rundhotel) und fertigen bei Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen ihre Handarbeiten an. Alle interessieren Seniorinnen sind herzlich eingeladen, ebenfalls dem Handarbeitskreis beizutreten. Nähere Informationen erteilt Ihnen gerne Seniorenberaterin Sandra Wunder unter der Tel.: 06183/9151-55 oder per Mail: swunder@erlensee.de.

Quelle: Gemeinde Erlensee / Öffentlichkeitsarbeit & Wirtschaftsförderung

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis