Energiewechsel

Gemeinde Erlensee: Schüler der Georg-Büchner-Schule besuchen den Handarbeitskreis der Stadt Erlensee

Pressemeldung vom 11. Juni 2015, 08:18 Uhr

Die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches „Handarbeit“ besuchten kürzlich gemeinsam mit ihrer Lehrerin Cony Breuer den Handarbeitskreis der Stadt Erlensee, um sich Tipps und Anregungen zu holen.

Die Damen des Handarbeitskreises staunten nicht schlecht, als sage und schreibe 11 Jugendliche den Raum betraten und ihre Handarbeiten auspackten. Auch zwei Jungs besuchen das Unterrichtsfach und präsentierten stolz ihre gerade in Arbeit befindlichen Schals, beide schwarz, einmal gestrickt, einmal gehäkelt. Bei leckerem Gebäck wurde einträchtig gewerkelt und ein reger Austausch fand statt.

Die Damen des Handarbeitskreises stellten den Jugendlichen die Waren, die sie schon in Vorbereitung auf den nächsten Hobbykünstlermarkt fertig gestellt haben, vor. Besonders interessant fanden die Mädchen kleine schicke Täschchen, die ganz einfach aus Wollresten hergestellt werden können. Auch ein besonderes Strickmuster, mit dem der Handarbeitskreis gerade schöne Rundschals in bunten Farben herstellt, fand großen Anklang.

Zum Abschied waren sich alle einig: Handarbeit ist cool und ein selbst gemachter Schal um Längen schöner als ein gekaufter!

Quelle: Gemeinde Erlensee / Öffentlichkeitsarbeit & Wirtschaftsförderung

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis