Energiewechsel

Gießen: Knicken – Lochen – Heften

Pressemeldung vom 30. Juni 2015, 14:20 Uhr

RP Gießen versammelt in Marburg
Experten zum Thema Verwaltungsmodernisierung

Am Mittwoch, den 20. Juli versammelt das Regierungspräsidium Gießen mehrere Experten zum Thema Verwaltungsmodernisierung im Technologie- und Tagungszentrum Marburg. Unter dem bekannten aber auch provokanten Titel „Knicken, Lochen, Abheften“, der bis heute immer wieder zur nicht ganz ernst gemeinten Berufsbeschreibung von Beamten und Verwaltungsangestellten herhalten muss, soll von 9.30 – 13.00 Uhr Lösungsansätzen für eine kluge Personal- und Organisationsentwicklung nachgegangen werden, ebenso wie den Hemmschuhen der Branche.

Als Referenten werden Frau Prof. Dr. Nicole Küchler-Stahn von der Frankfurt University of Applied Sciences sowie Frau Anne Wichels-Schnieber der Firma Russell Reynolds Associates erwartet, die Einblicke in die Entwicklungen, Trends und Perspektiven moderner Personal- und Organisationsentwicklung geben werden. Darüber hinaus wird Regierungspräsident Dr. Lars Witteck das erst kürzlich mit einem zweiten Platz bundesweit ausgezeichnete „Projekt Zukunftsentwicklung“ seiner Behörde vorstellen. Es beschäftigt sich mit der Frage, wie sich eine Behörde möglichst optimal und damit zukunftsfähig aufstellen kann.

Interessierte können sich noch bis zum 8.7. zu der kostenlosen Veranstaltung anmelden unter VorzimmerRP@rpgi.hessen.de<mailto:VorzimmerRP@rpgi.hessen.de>.

Quelle: Regierungspräsidium Gießen

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis