Energiewechsel

Groß-Gerau: Zweite Runde MTS Liga durchwachsen

Pressemeldung vom 11. Oktober 2012, 15:30 Uhr

Die drei Mannschaften des Groß-Gerauer Schachvereins konnten am vergangenen Wochenende leider nicht an den Erfolg in der ersten Runde der Ligakämpfe anknüpfen.

Lediglich GG I gewann sein Heimspiel in der Maintaunusliga gegen den SV Rüsselsheim mit 4 ½ : 3 ½ . F. Pleyer, M. Rosenthal und Rudolf Winter punkteten; G. Wagner, S. Falkenhainer und K. Denk spielten remis. Die Mannschaft musste aufgrund der Belegung des eigentlichen Spiellokales Haus Raiss kurzfristig in das Rathaus Dornheim ausweichen. Der Verein bedankt sich dafür bei der Stadt Groß-Gerau für die schnelle und unproblematische Unterstützung dabei!

Die zweite Mannschaft verlor etwas unglücklich gegen SC Sulzbach 1975 mit 3:5.
C. Neumann und G. Schmöckel konnten gewinnen, K. Gunst und T. Rausch spielten remis.

GG III verlor mit 1:4 in der Kreisklasse B gegen SC 1975 Hattersheim 5. Sascha Lochmann gewann seine Partie, die er erstmalig am Brett 1 spielte.
Die nächste Runde findet am 4.11. statt.

Quelle: Thomas Friedel, Groß-Gerau

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis