Energiewechsel

Groß-Umstadt: Australien – der rätselhafte Kontinent

Pressemeldung vom 18. Februar 2015, 15:12 Uhr

Eine Panorama-Multivision von Georg Krumm

(sgu) Der Fotograf und Reisejournalist Georg Krumm aus Hückeswagen zeigt am Freitag, 06. März um 20 Uhr in der Stadthalle Groß-Umstadt seine Panorama-Multivision „Australien – der rätselhafte Kontinent“.

Terra australisincognita, das unbekannte Land des Südens, gab den Forschern und Entdeckern Abel Tasman und James Cook im 17. und 18. Jahrhundert noch ungelöste Fragen und Rätsel auf. Wo ist das Land, wie ist es beschaffen oder gibt es das sagenhafte Land überhaupt? Auch heute gibt es noch interessante Rätsel, die auf dem roten Urkontinent auf ihre Entdeckung warten.

Der Fotograf und Filmemacher Georg Krumm ist einigen Fragen bei seinen ausgedehnten Reisen in Australien auf den Grund gegangen. Warum ist das Ökosystem so labil und anfällig? Sind die Salzwasserkrokodile im Northern Territory wirklich so gefährlich; und stimmt es, dass in West-Australien Delphine an den Strand kommen, um Kontakt zu Menschen aufzunehmen?

Diese und weitere Fragen, die dem Autoren unter den Nägel brannten, werden in diesem Live-Vortrag unter die Lupe genommen und in grandiosen Panorama-Bildern von bis zu 10 Metern Breite gezeigt.

Die Reise beginnt am Ayers Rock und folgt dann im Norden der Küstenstraße No. 1 rund um den gesamten Kontinent, für den Georg Krumm und ein ihn begleitendes Filmteam auf 4 Reisen insgesamt 16 Monate benötigten. Die Bilder, Filme und Tonaufnahmen sind ausdrucksstarke Dokumente eines Landes der Gegensätze. Tasmanien mit seinen dichten immergrünen Regenwäldern und fantastischen Wasserfällen, die zentralaustralische Wüste mit weniger als 200mm Niederschlag im Jahr und den heiligen Orten der Aborigines wie Uluru (Ayers Rock) und Katatjuta (Olgas), als auch der tropische Norden und Nord-Osten mit seiner üppigen Pflanzen und Tierwelt werde in diesem Vortrag gezeigt. Kangeroos, Koalas und Wombats gibt es nur in Australien. Hier ist aber auch die Heimat der großen Meeressäuger wie Seelöwen, Delphine und Wale. Auf teilweise abenteuerlichen Routen hat Georg Krumm diese Tiere vor die Kamera bekommen.

Erleben Sie einen Abend lang ein Land, das nicht für den Menschen gemacht zu sein scheint; in dem heute die Sonne unbarmherzig vom Himmel brennt und schon morgen der Monsunregen alles überflutet. Ein Land in dem das Abenteuer zum Alltag gehört.

Eine Veranstaltung des Stadtmarketings, Karten im Vorverkauf gibt es Online über www.gross-umstadt.de, im UmStadtBüro, den Buchhandlungen „Umstädter Bücherkiste“, Ehrhardt und „Buch- und Schreibwaren Staudt“ sowie bei EXPERT-Zwiener.

Quelle: Groß-Umstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis