Energiewechsel

Groß-Umstadt: Flamencoabend in der Stadthalle Sangre Caliente und Freunde

Pressemeldung vom 8. September 2016, 16:49 Uhr

Die Flamencogruppe Sangre Caliente lädt am 1. Oktober 2016 um 19:30 Uhr zu ihrem alljährlich stattfinden Flamencoabend ein. In diesem Jahr gibt es einige musikalische und tänzerische Highlights.

Die Flamencogruppe, die aus 50 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen besteht, hat den Flamencotänzer Enrique Sánchez aus Malaga eingeladen. Sein kraftvoller und zugleich eleganter Tanzstil gepaart mit präziser Fußtechnik begeistert die Zuschauer. Der Flamencosänger Chiquilin de Cordoba, der seit vielen Jahren eine feste Größe in der Flamencoszene ist, wird mit seiner ausdrucksstarken Stimme das Publikum nach Spanien entführen. Darüber hinaus werden Carlos und Pepe, einst Mitglieder der Gruppe Faena, Gipsymusik zum Besten geben. Die Tänzerinnen werden, wie in den vorherigen Jahren, vom brillanten John Opheim begleitet, der im gesamten Rhein-Main-Gebiet ein gefragter Flamencogitarrist ist.

Die Percussion übernimmt Ulrike Schäfer, die aufgrund ihres Könnens in der süddeutschen Flamencoszene sehr bekannt ist. Es werden moderne und traditionelle Tänze, wie z.B. Rumba flamenca, Garrotin, Alegria, Seguirya, etc. präsentiert. Zu dem farbenfrohen, feurigen und anspruchsvollen Programm werden Tapas von der Tapasbar Rincón de Maty angeboten. Der Einlass ist bereits um 18:30 Uhr.

Die Eintrittskarten können an allen üblichen Vorverkaufsstellen erworben werden. Kinder von 3 bis 13 Jahren zahlen 7 €, Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene zahlen 9 €; Abendkasse (8 €/10 €). Es besteht die Möglichkeit, über flamenco-manoli@web.de Karten zu reservieren.

Quelle: Groß-Umstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis