Energiewechsel

Groß-Umstadt: Historische Vorträge im „Kuhstall“

Pressemeldung vom 21. August 2009, 14:32 Uhr

Groß-Umstadt. Immer wieder dienstags um 20.00 Uhr bietet der Museums- und Geschichtsverein Groß-Umstadt auch im bevorstehenden Herbst/Winter seine spannende Vortragsreihe zur Geschichte an. Im Kuhstall des Gruberhofes geht es am Di., 06. Oktober um 20.00 Uhr los mit einem Vortrag von Günter Schüttler: „Odenwälder Literatur im 19. und 20. Jahrhundert“. Der angekündigte Auftakt für den 01. Sept. von Wilfried Köbler wird auf einen späteren Termin verschoben.

Erleben und genießen Sie die Detailkenntnis der Referenten und die spannenden Hintergründe und Zusammenhänge der historischen Entwicklung von Groß-Umstadt bei einem guten Glas Wein. Eintritt für die Vorträge wird nicht erhoben, freiwillige Spenden für die vielfältigen Aufgaben des Museums- und Geschichtsvereins sind willkommen.

Die aktuell geplanten Termine und Themen sind (jew. 20.00 Uhr):
06.10. – Günter Schüttler: „Odenwälder Literatur im 19. und 20. Jahrhundert“
27.10. – Sighard Volp: „Inschriften an Umstädter Häusern“ oder Wilfried Köbler: „Umstadt im Früh-, Hoch- und Spätmittelalter (743 – 1500) – Entstehung der Stadt und der Weg zur bürgerlichen Freiheit“
17.11. – Georg Brenner: „Kolonial- und Materialwaren – Geschäftsleben um 1900“
15.12. – Heinz Müller: „Als in Umstadt noch die Postkutsche fuhr“
19.01. – Otto Ganß: „Not macht erfinderisch: Der Holzvergaser“
16.02. – Prof. Dr. Dietrich Fengel: „Vom Baum zum Fachwerk“
16.03. – Gisela Menge: „Gerbereien in Umstadt“
06.04. – Peter Füßler: „Geschichte des Löschwesens und der Feuerwehren“
27.04. – Arnold Straub: „Geschichte der Umstädter Feuerwehr“
18.05. – Gregor Schäfer: „Berühmte Umstädter Persönlichkeiten“
15.06. – Franz Huber: „Groß-Umstädter Steinbrüche und ihre wirtschaftliche Bedeutung“

Die Vortragstexte und die bisher z. T. unveröffentlichten Bilddokumente, mit denen die Referenten immer wieder zu hoher Anschaulichkeit beitragen, werden in einer Schriftenreihe zur Umstädter Geschichte dokumentiert und jeweils für eine abgelaufene Staffel zusammengefasst. Derzeit entsteht Band III mit allen Beiträgen der Vortragsreihe 2008/2009. So entsteht eine einmalige Geschichtsdokumentation, die die ohnehin umfangreiche Umstadt-Bibliothek sehr bereichert.
Quelle: Stadt Groß-Umstadt – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis