Energiewechsel

Groß-Umstadt: UJAM lädt ein

Pressemeldung vom 27. August 2009, 16:44 Uhr

Besichtigung des Naturerlebnisbads in Schöllkrippen mit UJAM am 2.9.2009

Groß-Umstadt. Die Stadt Groß-Umstadt wird nicht umhin kommen, das in die Jahre gekommene Schwimmbad zu sanieren oder neu zu gestalten. In den nächsten 5 Jahren wird es eine Lösung für das Schwimmbad geben müssen. Die Politik möchte die Bürger und damit auch die Jugendlichen bei der Entscheidung, wie das Bad attraktiver und neu gestaltet wird, beteiligen. Zurzeit ist die Form eines Naturschwimmbades in der Diskussion. Da hier viele Vorurteile und Befürchtungen die Runde machen, dass man etwa in schlammigem Wasser mit irgendwelchen unangenehmen Tiere baden müsse, machen wir eine Fahrt mit Jugendlichen ab 14 Jahren zum Naturerlebnisschwimmbad Schöllkrippen.

Die Fahrt findet am Mittwoch, 02.09.2009 statt. Abfahrt ist um 15.00 Uhr am JUZ in Groß-Umstadt. Die Fahrt und der Eintritt kostet nichts. Rückfahrt ab dem Schwimmbad ist um 19.00 Uhr. Die Teilnehmer müssen selbst für Essen und Trinken sorgen. Und Badesachen nicht vergessen! Während der Rückfahrt werden die Erfahrungen der Jugendlichen mit einer Befragung erforscht. Die gesammelte Auswertung der Fragebögen wird dann der Politik über die UJAM Schwimmbad Gruppe zur Kenntnis gegeben. Die Anmeldung für die Fahrt ist im JUZ. Dort gibt es auch die Elternerlaubnis, die Vorraussetzung für die Teilnahme bei der Fahrt ist.

Bei UJAM (Umstadts Jugend arbeitet mit), der Beteiligung der Jugend in Groß-Umstadt, gibt es eine Schwimmbad-Gruppe, die sich mit der Neugestaltung des Schwimmbades in Groß-Umstadt beschäftigt. Kontakt über: Ina Meitzler, E-Mail: Ina_Meitzler_1991@yahoo.de oder im JUZ (06078) 74456.

Quelle: Stadt Groß-Umstadt – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis