Energiewechsel

Groß-Umstadt: Wambolt’scher Park ist nun Privatgrundstück

Pressemeldung vom 18. Februar 2015, 15:10 Uhr

(sgu) Mit dem Verkauf des Wambolt’schen Schlosses samt des dazugehörigen Grundstücks an eine Privatperson in Groß-Umstadt ist auch der Park zwischen Bistro Chateau und Schloss größtenteils Privatgrundstück. Der Pachtvertrag zur öffentlichen Nutzung wurde einvernehmlich beendet. Einzig der offene Durchgang entlang der Bistro-Terrasse ist noch öffentlicher Weg.

Das sollten auch alle „Nutzer“ wissen und beachten, wenn sie, wie schon jetzt überdeutlich zu sehen, ihren Müll einfach „fallen lassen“. Den werfen sie seit Kurzem einem Privatmann in den Garten … der seinerseits viel Aufwand betreiben muss, sein Gelände sauber zu halten … Städtische Mitarbeiter werden nun nicht mehr regelmäßig und „selbstverständlich“mit dem Besen anrücken und den Dreck entfernen.

Quelle: Groß-Umstadt

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis