Energiewechsel

Heppenheim: Die neue Stimme der Radfahrer

Pressemeldung vom 22. Juni 2015, 13:43 Uhr

Wim Roukens ist Ehrenamtlicher Beauftragter für die Radfahrinteressen im Kreis Bergstraße

Kreis Bergstraße (kb.) Seit 1. Juni ist Wim Roukens ehrenamtlicher Beauftragter für die Radfahrinteressen im Kreis Bergstraße. Auf Vorschlag des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs (ADFC) wurde im Kreisausschuss beschlossen das Ehrenamt mit Roukens zu besetzen.

Es handelt sich um eine ehrenamtliche Tätigkeit, die die Interessen an der Weiterentwicklung der Thematik „Radverkehr“ zum Schwerpunkt hat. „Gerade mit dem Ausbau der S-Bahnstationen entlang der Riedbahn und der Main-Neckar-Bahn entlang der Bergstraße mit ebenerdigem Zugang und barrierefreien Bahnhöfen wird ein integriertes Radwegenetz und die notwendige Infrastruktur z.B. für Abstellplätze neue Chancen für Radfahrer bringen, die wir nutzen müssen“, so Landrat Matthias Wilkes.

Die Aufgaben des Beauftragten umfassen folgende Schwerpunkte :
Beteiligung an Planungen zum Fahrradverkehr, Straßenneubau, Straßenumbau, Straßensanierung sowie überregionale Radwege
Mitarbeit der Förderung des Radverkehrs durch Schaffung sicherer Radwege und geeigneter Radabstellanlagen oder Mitnahme des Rades in Bussen und Bahn
Einbringung von Ideen sowie Gestaltung von Konzepten zur Erhöhung und Verbesserung des Radverkehrs
Unterstützung bei der Konzeptionierung und Weiterentwicklung eines kreisweiten Radroutennetzes
Anlaufstelle für alle Radfahrorganisationen im Kreis Bergstraße
Beteiligung an der Organisation von Events zum Thema Radverkehr
Dokumentation der Entwicklungen und der Tätigkeiten mit jährlichem Bericht an die politischen Gremien

Als jahrelanges Mitglied des ADFC und Vorsitzender des ADFC Verkehrsausschusses Lorsch ist Wim Roukens eine optimal Besetzung. Der ehemalige Lehrer am Heppenheimer Starkenburg Gymnasium ist leidenschaftlicher Radfahrer mit den nötigen Ortskenntnissen. Zudem ist er als Mitglied des Verkehrsausschusses im Umgang mit der Straßenverkehrsordnung bestens vertraut. Damit besitzt Roukens sowohl die fachliche Qualifikation als auch die notwendige Praxisnähe für dieses Amt.

Quelle: Kreis Bergstraße – Heppenheim

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis