Energiewechsel

Heppenheim: Kommunale Kliniken in Südhessen sind gut aufgestellt

Pressemeldung vom 21. August 2009, 14:24 Uhr

Heppenheim. Die kommunalen Kliniken in Südhessen sind bezüglich der medizinischen Qualität und Leistungserbringung gut aufgestellt. Der ordnungspolitische Rahmen sowie die zunehmende Knappheit von finanziellen Mitteln, medizinischem und pflegerischem Fachpersonal stellt die deutsche Krankenhauslandschaft vor neue Herausforderungen.

Vor diesem Hintergrund prüfen auf Initiative des Ersten Kreisbeigeordneten des Landkreises Bergstraße, Thomas Metz, und des Ersten Kreisbeigeordneten des Landkreises Darmstadt-Dieburg, Klaus-Peter Schellhaas, die Geschäftsführungen der Kreiskliniken Möglichkeiten zur Umsetzung einer engeren Kooperation auf Augenhöhe im kommunalen Bereich. Weitere Kliniken im regionalen Umfeld sollen ebenfalls in die Gespräche einbezogen werden.

Die kommunalen Kliniken weisen ähnliche Strukturen, Kulturen und Wertevorstellungen auf. Durch eine intensivierte Kooperation könnte zukünftig die zunehmend schwieriger werdende Gewinnung qualifizierten Personals gelingen. Darüber hinaus ist zu prüfen, inwieweit unter veränderten Rahmenbedingungen eine qualitativ hochwertige medizinische Versorgung der Bevölkerung der Region abgestimmt und zukunftsfähig gestaltet werden
könnte. Neben medizinisch qualitativen Aspekten könnten auch wirtschaftliche Synergien zu erwarten sein.

Quelle: Stadt Heppenheim – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis