Energiewechsel

Hersfeld-Rotenburg: Kindertagesstätte Rothenberg

Pressemeldung vom 23. September 2009, 10:33 Uhr

Besuch aus der Hinterbach

Hersfeld-Rotenburg. „Weißt du eigentlich wie ein Kohlenmeiler funktioniert?“ wurde eine neue Kollegin der Kita von einem der Kinder gefragt.
Und auf deren Verneinung erklärten dann einige der Vorschulkinder detailliert den Aufbau und die Funktionsweise eines Kohlenmeilers.
Woher die Kinder dieses Wissen haben? Sie waren im Frühjahr Gäste in Hinterbach, als die dortige Dorfgemeinschaft einen traditionellen Kohlenmeiler betrieb.
Und dort hatten sie vieles über diesen uralten Beruf des Köhlers und seine Arbeit erfahren. „Am Ende kommt die Kohle raus“, klärten die Kinder die junge Kollegin auf.
Und genau wegen dieser Kohle besuchten Frau Kwiatkista und Herr Heckmann von der Dorfgemeinschaft Hinterbach die Kinder und Erzieherinnen in der Kita.
„Ich habe euch auch Kohle mitgebracht“, lachte Herr Heckmann und überreichte der Leiterin, Frau Koch einen Umschlag mit dem Erlös des Kohlenverkaufs im Frühjahr.
Frau Koch und Herr Bürgermeister Keursten bedankten sich bei den Spendern; sind es doch gerade solche Gesten, die zeigen, dass die Bürger einer Gemeinde Anteil nehmen und ihnen die jüngsten Mitglieder sehr am Herzen liegen.
Da im Moment die Umgestaltung des Außengeländes der Kita in Angriff genommen wird, ist diese Spende aus der Hinterbach mehr als willkommen und wird für die Anschaffung eines Spielgerätes verwendet. Allen Hinterbacher Mitbürgern ein herzliches Dankeschön!
Quelle: Stadt Hersfeld-Rotenburg – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis