Energiewechsel

Hersfeld-Rotenburg: Nach 30 Jahren ausgeschieden

Pressemeldung vom 5. August 2009, 13:10 Uhr

Landrat Dr. Schmidt verabschiedete langjährige Mitarbeiterin in den Ruhestand

Hersfeld-Rotenburg. Hildegard Ackermann begann 1979 in der Gärtnerkolonne des Landkreises, reinigte dann in der Konrad-Duden-Schule und zuletzt in der Kreisverwaltung. Wie sehr sie von Kolleginnen und Kollegen geschätzt und akzeptiert wurde, belegen zwölf Jahre, in denen sie dem Personalrat des Landratsamtes angehörte. Am 31. Juli ging Hildegard Ackermann nach fast 30 Jahren Dienst in den Ruhestand. In einer Feierstunde würdigte Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt die Lebensleistung der vierfachen Mutter aus Tann. Mit der Übergabe der Urkunde dankten ihr auch der Leiter des Fachdienstes Organisation und Personal, Jörg Goßmann, sowie die Vorsitzende des Personalrats, Gabriele Hattwich. Hausmeister Richard Frantz lobte als Vorgesetzter die kollegiale Zusammenarbeit und die freundliche Art von Hildegard Ackermann.

Quelle: Stadt Hersfeld-Rotenburg – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis