Energiewechsel

Höchst: Montmélian ist immer eine Reise wert Höchster Delegation fährt zum Qu’ara Bara Markt

Pressemeldung vom 30. September 2009, 11:52 Uhr

Höchst: Am Freitag, dem 4. September 2009 reiste eine ca. 30-köpfige Höchster Delegation, darunter Vertreter des Gewerbevereins mit der amtierenden Apfelblütenkönigin Nicole II., des Verschwisterungskomitees und der Gemeinde Höchst i.Odw. anlässlich des Qu’ara Bara Marktes in die französische Partnergemeinde Montmélian.

Bürgermeisterin Béatrice Santais begrüßte die Höchster Gäste herzlich in Montmélian. Nach dem Besuch der Ausstellungseröffnung des Künstlers Jack Urvoy, der bereits im Juli 2009 seine Werke zur deutsch-französischen Woche in Höchst i.Odw. präsentierte, lud die Gemeinde Montmélian am ersten Abend zu einem gemeinsamen Essen ins Restaurant Viboud ein.

Am Samstagabend traf man sich zur offiziellen Eröffnung des Qu’ara Bara Marktes, zu der sich die Montmélianer Vereine mit Informationsständen vorstellten und präsentierten.

Am Sonntag fand wie jedes Jahr der Qu’ara Bara Markt statt. Aussteller aus der ganzen Region beschickten mit Ständen die ganze Altstadt und auch den Marktplatz. Die Gewerbetreibenden aus Höchst i. Odw. hatten auch einen Stand und boten Odenwälder Bauernbrot, Leberwurst und Presskopf sowie Bier zum Probieren an.

Das Wochenende ließ man sonntagabends mit den französischen Freunden in gemütlicher Runde ausklingen.

Am Montag, dem 7. September 2009 um ca. 9.00 Uhr traten die Höchster die Rückreise an.

Die Höchster Delegation bedankt sich bei den Freunden aus Montmelian und Bürgermeisterin Béatrice Santais sowie den Gastfamilien für die herzliche Gastfreundschaft und das gelungene Wochenende.

Quelle: Gemeinde Höchst – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis