Energiewechsel

Hofbieber: Kabarett und Satire mit Edgar und Irmi

Pressemeldung vom 20. Juni 2011, 16:11 Uhr

Neues aus Politik und Gesellschaft

Gerade Ehepaare auf dem Land erleben die neuesten Verwerfungen in der deutschen Gesellschaft ganz besonders. Vor allem, wenn man dazu unterschiedlicher Meinung ist.
Dann versteht man, warum eine harmonische Ehe nicht nur wegen liegengebliebener Socken, sondern auch wegen dem Treiben unserer wackeren Politiker ständigen Belastungen unterworfen ist.
Edgar und Irmi, das scheinbare Durchschnitts-Ehepaar aus der fränkischen Rhön, beschäftigen sich nicht nur mit Alltäglichem, nein, auch zu tiefgründigen Politanalysen sind sie fähig.
Aktuellste politische und gesellschaftliche Themen werden gründlich durchleuchtet.
So erfährt man, wie die katholische Kirche den Islam endlich niederringen kann, warum immer mehr Frauen einen „tierischen“ Partner bevorzugen oder wer für den Schwachsinn im deutschen Fernsehen wirklich verantwortlich ist.
Auch wie unklare Formulierungen der deutschen Sprache zu Irritationen ungeahnten Ausmaßes führen können, wird beim Studium des neuesten VHS- Programmheftes schonungslos aufgezeigt.
Und wer es erlebt hat, wie grauenhaft es sein kann, sich als Mann im größten Psychotherapiezentrum Deutschlands für Frauen – bei Ikea – seine Nerven ruinieren zu müssen, der hat sich nach einem Kabarettabend bei „Edgar und Irmi“ gleich eine Konfrontationsstunde beim Therapeuten gespart.

Am Freitag, den 12.08.2011, um 20:00 Uhr kommen Edgar und Irmi mit ihrem Kabarettprogramm „Deutschland: Achtung! Baustelle!“ nach Hofbieber ins Gemeindezentrum. Der Vorverkauf für die Veranstaltung beginnt am Freitag, den 01.07.2011, in der Tourist-Information Hofbieber, Schulweg 5, 36145 Hofbieber. Die Karten kosten 10,- € im Vorverkauf, an der Abendkasse 12,- €.
Weitere Infos unter www.edgarundirmi.de
TrueTrueTrue

Quelle: Tourist-Information Hofbieber

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis