Energiewechsel

Hofgeismar: Appell an die Hundehalter in Hofgeismar

Pressemeldung vom 10. April 2015, 13:38 Uhr

Die Stadt Hofgeismar erhält immer wieder Beschwerden über Verunreinigungen von Gehwegen, Straßen und Grünanlagen durch Hundekot. Auch häufen sich die Beschwerden über Belästigungen durch freilaufende Hunde.
Das Ordnungsamt bittet Sie als Hundehalter Verantwortung zu zeigen und die Hinterlassenschaften Ihres Hundes zu beseitigen.

Sie erhalten hierfür kostenfreie Hundekotbeutel bei unseren Bürgerdiensten im Rathaus. Bedenken Sie bei Spaziergängen in der freien Natur, dass Hundekot auf Wiesen und Feldern, die der Nahrungsmittelgewinnung dienen, nicht nur unappetitlich ist – er ist auch gesundheitsgefährdend für Mensch und Tier!

Bewahren Sie uns alle vor ungewollten „Fehltritten“ – dann sind Sie und Ihr „bester Freund“ immer und überall gern gesehen! Nehmen Sie Rücksicht auf Ihre Mitmenschen und lassen Sie Ihren Hund nicht unbeaufsichtigt herumlaufen – vor allem Kinder könnten vor Ihrem Tier Angst haben!

Bei Waldspaziergängen sollten Sie darauf achten, Ihren Hund ständig unter Kontrolle zu haben – dies gilt insbesondere während der Brut- und Setzzeit zwischen April und Anfang Juni. Gönnen Sie allen Mitbürgern eine stressfreie Nutzung der Wander- und Radwege rund um unser schönes Hofgeismar – nehmen Sie Ihren Hund an die Leine!

Quelle: Stadt Hofgeismar

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis