Energiewechsel

Hofheim am Taunus: Bei MOKKA geht es um Zeit für sich selbst

Pressemeldung vom 30. Oktober 2012, 13:08 Uhr

„Ich tue jetzt was für mich!“ Unter diesem Motto findet MOKKA, der Morgen-Kommunikations-Kaffee für Frauen am Mittwoch, 7. November 2012, von 9.00 bis 12.00 Uhr im Pfälzer Hof, Hattersheimer Straße 1 am Busbahnhof in Hofheim, statt. Der Eintritt für Frühstück und Programm kostet 5,00 Euro.

„Ich tue jetzt was für mich!“ Das ist eine gute Entscheidung! Wann haben Sie sich zum letzten Mal Zeit „nur“ für sich genommen? Zeit für Ihre persönlichen Entwicklungs- und Wachstumsprozesse? Sie sind der wichtigste Mensch in Ihrem Leben und Ihre wichtigste Aufgabe ist es, das Beste aus Ihrem Leben zu machen! Nur wenn es Ihnen richtig gut geht, können Sie Ihren Platz in der Gesellschaft ausfüllen, die Welt mitgestalten und auch andere bei deren Entwicklung unterstützen. Wie gehe ich wertschätzend mit mir selbst und anderen um? Welche Ziele, Wünsche und Träume habe ich? Mit welchen Möglichkeiten kann ich meine eigenen Blockaden überwinden? Welche eigenen Stärken kann ich zukünftig besser einsetzen, um meine Bedürfnisse zu erfüllen?

Birgitta Callegari, Tiefenpsychologische Beraterin, wird beim Frühstück die genannten Fragen beantworten.

Veranstalterinnen des Frauenfrühstücks sind: Familienbüro Stadt Hofheim, Deutscher Hausfrauenbund, „frauen aktiv“, Ortsverband Hofheim e.V., Familientreff/Mütterzentrum e.V., SeniorenNachbarschaftsHilfe e.V., Katholische Erwachsenenbildung, Bildungswerk Main-Taunus und Hochtaunus.

Weitere Informationen sind bei der Stadt Hofheim, Frauen- / Familienbüro, zu erhalten. Ansprechpartnerin ist Ruth Schröer, Telefon 06192 / 202395.

Quelle: Hofheim am Taunus / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis