Energiewechsel

Hofheim am Taunus: Gymnastik und Qi Gong im Kellereigebäude

Pressemeldung vom 21. September 2011, 15:27 Uhr

HOFHEIM Die SeniorenNachbarschaftsHilfe bietet in Kooperation mit dem Magistrat der Stadt Hofheim neue Kurse für Seniorinnen und Senioren in den neuen Räumlichkeiten des Kellereigebäudes, Burgstraße 28, an:

2 Gruppen Wirbelsäulengymnastik (freitags 9.00 bis 10.00 Uhr und 11.30 bis 12.30 Uhr)

Ausgleichsgymnastik und Qi Gong für Seniorinnen nach Tumorerkrankungen (freitags 9.15 Uhr bis 10.15 Uhr).

In der Wirbelsäulengymnastik wird gezielt auf die altersbedingten Beschwerden wie zum Beispiel das Abnehmen der Beweglichkeit und das Nachlassen der Kraftfähigkeit eingegangen. Das Angebot in der Gymnastik- und Qi Gong-Gruppe für Frauen nach Tumorerkrankungen orientiert sich an den Bedürfnissen und Erkrankungen der Teilnehmerinnen.

Entsprechend der Bewegungseinschränkungen und Problemen wird eine Mischung zwischen aktivem Üben und Entspannen durchgeführt. Qi Gong ist eine uralte chinesische Entspannungsmethode, in der das Ziel die Arbeit mit der Lebensenergie ist. Es werden sowohl Übungen im Stand, im Sitzen oder auch im Liegen durchgeführt.

Alle Kurse beginnen am 30. September 2011 und finden zehnmal statt, die Kursgebühren betragen 40 Euro.

Mitzubringen sind eine Matte oder Decke und bequeme Kleidung.
Kursleiterin ist die Physiotherapeutin / Heilpraktikerin Daniela Füchter, Anmeldungen bitte telefonisch unter 0174/4619859.

Quelle: Hofheim am Taunus / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis