Energiewechsel

Hofheim am Taunus: Kultur im Treff: Bildervortrag über Burkina Faso

Pressemeldung vom 31. August 2016, 13:29 Uhr

Burkina Faso – das Land der Aufrechten | Bildervortrag über Land und Leute mit Werner Wittchen | 8. September 2016, 19 Uhr im Stadtteiltreff in Hofheim Nord HOFHEIM Nord | Die monatliche Reihe „Kultur im Treff“ entführt ihre Besucher am Donnerstag, 8. September 2016, nach Burkina Faso – das Land der Aufrechten. In seinem Bildervortrag berichtet Werner Wittchen über das westafrikanische Land und die dort lebenden Menschen. Es ist eines der ärmsten Länder der Welt, weshalb der Freundeskreis Hofheim-Tenkodogo die Stadt Tenkodogo in Burkina Faso seit nunmehr sechs Jahren unterstützt. Seitdem war fast jedes Jahr eine Gruppe aus Hofheim in Tenkodogo. Das Klima lockt nicht gerade Touristen an. Circa 8 Monate lang ist es heiß und trocken, häufiger weht Staub aus der nördlich liegenden Sahara. Hauptproblem ist die Wasserversorgung. Allein die 3 bis 4 monatige Regenzeit gibt den Menschen Gelegenheit zur Anpflanzung, weil Wasservorräte selten verfügbar sind. Liebenswert sind die Menschen, die den verschiedensten Volksgruppen angehören und sich häufig nur über die französische Sprache verständigen können, die in allen Schulen Unterrichtssprache ist. Wittchen war als Vorstandsmitglied des Freundeskreis Hofheim-Tenkodogo selber mehrfach in Burkina Faso und Tenkodogo. Der Abend beginnt im Stadtteiltreff, Homburger Straße 1, um 19 Uhr. Einlass ist ab 18.30 Uhr und der Eintritt kostenfrei. Aufgrund der Räumlichkeit ist die Anzahl der Plätze begrenzt. Die monatliche Reihe „Kultur im Treff“ wird seit 2012 von der NH ProjektStadt im Rahmen des Stadtteilmanagements Soziale Stadt Hofheim Nord organisiert.

Quelle: Kreisstadt Hofheim am Taunus / Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis