Energiewechsel

Hofheim am Taunus: Videoclip stellt geplante Schulbau-Projekte 2017 für den Main-Taunus-Kreis vor

Pressemeldung vom 23. Dezember 2016, 12:10 Uhr

In einem Videoclip stellt Erster Kreisbeigeordneter Wolfgang Kollmeier die geplanten Schulbau-Maßnahmen im Jahr 2017 vor. „Wenn wir an den Schulen des Kreises bauen, investieren wir in unsere Zukunft“, so Kollmeier. „Es ist Geld, das Kindern und Jugendlichen aus unseren Städten und Gemeinden zugutekommt.“ Der Main-Taunus-Kreis ist Träger von 56 Schulen. 2017 werden mehr als zehn Millionen Euro in Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen investiert.

Das etwa zwei Minuten kurze Video stellt die größten der geplanten Projekte vor. Der vom Kreis gedrehte Clip ist abrufbar auf der Internetplattform YouTube im MTK-Kanal (Suchbegriff „Main-Taunus-Kreis“ im Suchfeld).

Mit den im Video vorgestellten Maßnahmen setzt der Main-Taunus-Kreis das Kreisentwicklungskonzept MTK Zwanzig30 weiter um. Eine der dort erarbeiteten Leitlinien lautet: „Im MTK wird lebenslanges Lernen als Investition in eine nachhaltige Zukunft verstanden“. Die Schulen des Main-Taunus-Kreises sollen den Kindern und Jugendlichen dazu mit hervorragend ausgestatteten Räumen bestmögliche Startvoraussetzungen bieten.

Quelle: Der Kreisausschuss

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis