Energiewechsel

Hofheim: Baumesse bereits zum 3. Mal in Hofheim – Wallau mit Schwerpunkt „Energiesparen“

Pressemeldung vom 3. August 2009, 13:46 Uhr

Hofheim. Die MESA GmbH veranstaltet vom 23. bis 25. Oktober 2009 bereits zum 3. Mal eine Baumesse im Ardek-Messe-Center in Wallau.

„Ich freue mich, dass der Veranstalter erneut das Schwerpunktthema ‚Energiesparen‘ gewählt hat, denn dieses Thema wird in Zukunft jeden von uns immer mehr beschäftigen“, sagte Bürgermeisterin Gisela Stang anlässlich der heutigen Vorstellung des Messeprogramms, „und wir als Stadt sind zusammen mit unserer Tochtergesellschaft, der Hofheimer Wohnungsbau GmbH – HWB – seit Jahren im aktiven Klimaschutz involviert.“

Dieses zeigt sich nicht nur daran, dass seit 2004 eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Hofheimer Rathauses installiert ist, sondern gemeinsam mit der HWB mittlerweile auch zwei Bürgersolaranlagen betrieben werden und umweltfreundlicher Strom ins Netz eingespeist wird, dessen Erträge weit über die kalkulierten Werte hinausgehen.

Aber auch im Bereich der kommunalen Wohnungen wurden und werden Sanierungen nach unterschiedlich hohen energetischen Niveaus vorgenommen.

Die Stadt Hofheim wurde darüber hinaus 2007 mit der GreenLight-Partnerschaft des europäischen GreenLight-Programms ausgezeichnet

„Ich hoffe, dass unser eigenes Engagement auch Signalwirkung auf andere hat“, so Stang im Gespräch, „denn das der Veranstalter in wirtschaftlich schwierigem Umfeld erneut die Baumesse in Hofheim veranstaltet, zeigt das ungebrochene Vertrauen, dass in Unternehmen und Bauinteressenten gesteckt wird.“

Die Wirtschaft schwächelt, die MESA-Messen boomen. Wie ist das zu erklären?

„Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es wichtig, das eigene Unternehmen zu bewerben“, weiß Geschäftsführer Wolfgang Becker von der MESA, „und dafür bieten unsere Messen die ideale Plattform. Hier können die Betriebe direkt ihre potenziellen Kunden ansprechen und beraten.“

Die Baumesse findet erneut im Ardek-Messe-Center in Hofheim-Wallau statt.

Die Halle bietet 8000 Quadratmeter Ausstellungsfläche auf zwei Etagen. Hinzu kommt eine Freifläche

Viele Aussteller haben sich in den vergangenen Jahren in diesem Messe-Zentrum wohl gefühlt und kommen gerne wieder. Etliche Neukunden haben sich auch schon angemeldet.

„Wir rechnen mit 170 Ausstellern“, freut sich Projektleiterin Sabine Thomas, „bei uns finden Sie fachkundige Aussteller mit den neuesten Produkten von Wärmepumpen, Solartechnik, Pellet-Heizungen bis Biomasse.“

Seit zehn Jahren veranstaltet die MESA GmbH erfolgreich fachbezogene Publikumsmessen. Standorte sind Rheinberg, Rheda-Wiedenbrück, Offenbach, Sinsheim, in diesem Jahr erstmalig Bad Dürkheim und natürlich erneut wieder in Hofheim.

Weiterer Pluspunkt sei das spezielle Werbekonzept, ergänzt Thomas. „Dazu zählen eine umfangreiche Plakatierung am Messestandort, Werbung in den lokalen Medien, eine professionelle Internetpräsenz und kostenlose Werbemittel für die Aussteller.“

Messe-Schwerpunkt ist und bleibt das Energiesparen. Ein Thema, das bei den hohen Energiepreisen und drohenden Umweltkatastrophen immer wichtiger wird.

Kostenlose Fachvorträge informieren über staatliche Fördermittel bei umweltgerechtem Renovieren und den Energieausweis.

Damit es den Kindern nicht langweilig wird, bietet der Veranstalter am Samstag und Sonntag eine kostenlose Kinderbetreuung an sowie die Teilnahme an einem Malwettbewerb, bei dem tolle Preise winken.

Fragen beantwortet Sabine Thomas gerne unter der Telefonnummer 0 24 21 / 4 07 90 20 oder thomas@baumesse.de

Die Messe im Überblick:
• 23. bis 25. Oktober 2009
• Öffnungszeiten: jeweils 10 bis 18 Uhr
• Ausstellungsort: Ardek-Messe-Center, Robert-Bosch-Straße, Wallau
• Eintrittspreise: 5 Euro pro Person,
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei
• Kinderbetreuung samstags und sonntags kostenlos
• Ausstellerkatalog und Fachvorträge: für Messebesucher kostenlos

Weitere Informationen unter www.baumesse.de

Quelle: Stadt Hofheim – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis