Energiewechsel

Hofheim: Beratung für Existenzgründer im Landratsamt

Pressemeldung vom 25. September 2009, 10:25 Uhr

Hofheim. Die nächste Existenzgründerberatung im Kreishaus findet am Donnerstag, 1. Oktober, statt. Gründungswillige können sich hier kostenlos kompetenten Rat einholen.

Die Beratung führt Hans F. Bergmann von „Die Wirtschaftspaten e. V.“ durch. Unter dem Motto „Alt hilft Jung“ betreuen die Experten der Wirtschaftspaten ehrenamtlich Menschen beim Start in eine selbständige Existenz.

Bei einer Erstberatung werden die Geschäftsidee und die ersten Schritte in die Selbständigkeit besprochen. Es werden Businesspläne geprüft, Tipps für den Aufbau des Finanz- und Rechnungswesens sowie für das Marketing gegeben. Bergmann ist berechtigt, fachkundliche Stellungnahmen über die Tragfähigkeit der Existenzgründung zu erteilen. Auskünfte in Rechts- und Steuer- sowie in Versicherungsfragen gibt er allerdings nicht.

Die Sprechstunde für Gründer findet im Landratsamt, Raum 1053, von 16 bis 19 Uhr statt. Um vorherige Anmeldung bei Hans F. Bergmann unter Tel. 06192 – 436 22 oder wirtpatekri@t-online.de wird gebeten. Nähere Informationen über die Wirtschaftspaten liefert die Website www.wirtschaftpaten.de.

Junge Unternehmer, die sich nach einer erfolgreichen Beratung im Kreishaus selbständig gemacht haben, können ihr Produkt oder ihre Dienstleistung auf der Webseite des Main-Taunus-Kreises www.mtk.org unter dem Menüpunkt „Marktplatz“ präsentieren. Dies ist eine Aktion des Kreises zur Unterstützung von neu gegründeten Unternehmen.

Quelle: Stadt Hofheim – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis