Energiewechsel

Hofheim: Sitzbank am Ambettbrunnen von Unbekannten zerstört

Pressemeldung vom 20. August 2009, 14:07 Uhr

Hofheim. Von der Sitzbank am Ambettbrunnen, die von zahlreichen Menschen gern für eine kleine Rast genutzt wurde, sind nur noch die zerstörten Sockel übrig. Dieses Bild – die hölzerne Bankauflage lag seitlich daneben – bot sich einem Mitarbeiter des städtischen Bauhofs am Dienstag (18. August), als er gegen 8.00 Uhr seiner Arbeit in der Grünanlage nachging.

Am Tag zuvor, also am Montag, war die Sitzbank noch in Ordnung. So kann die Stadt Hofheim immerhin eingrenzen, dass die Bank vom 17. auf den 18. August von Unbekannten demoliert wurde. Die beiden Betonsockel wurden mit roher Gewalt und offenbar unter Verwendung eines stabilen Gegenstandes zerstört, so dass sie unbrauchbar sind. Die hölzerne Auflage hatte keinen Halt mehr und löste sich.
Die Stadt wird die Sitzbank ersetzen. Der entstandene Sachschaden liegt bei ca. 1.000 Euro.

Die Stadt Hofheim hat zwischenzeitlich Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet.
Hinweise, die zur Aufklärung der Tat führen könnten, nimmt die Polizeistation Hofheim, Telefon 06192 / 2079-0, entgegen.

Quelle: Stadt Hofheim – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis