Energiewechsel

Hofheim: Wie geht die Dorferneuerung in Langenhain weiter?

Pressemeldung vom 23. September 2009, 09:43 Uhr

Hofheim. Bürgerversammlung am 08. Oktober informiert über Dorfentwicklungskonzept

Die Bürgerinnen und Bürger aus Langenhain sind herzlich willkommen, sich am Donnerstag, 8. Oktober 2009, über den Stand der Dorferneuerung und darüber, wie sie weitergeht zu informieren. Hierzu lädt der Magistrat der Stadt Hofheim ab 19.30 Uhr zu einer Bürgerversammlung in der Wilhelm-Busch-Halle, Sportplatzstraße 11, ein.

Im August letzten Jahres fand die Auftaktveranstaltung der Dorferneuerung Langenhain statt. In der Folge haben in moderierten Arbeitsgruppen über 50 Langenhainerinnen und Langenhainer eine Vielzahl konkreter Handlungsziele und Einzelmaßnahmen für ihren Stadtteil erarbeitet. Insgesamt gab es hierbei drei Arbeitsgruppen mit den Themenschwerpunkten „Ortsbildgestaltung, Infrastruktur und Verkehr“, „Soziales Umfeld und Gemeinschaftsarbeit“ sowie „Freizeit, Tourismus und Kulturlandschaft“. Im Ergebnis ist ein Maßnahmenkatalog entstanden, der die Grundlage des Dorfentwicklungskonzeptes für Langenhain bildet.
Frau Schade vom Planungsbüro Holger Fischer, das auch die Arbeitsgruppen moderiert hat, wird am 8. Oktober das Dorfentwicklungskonzept einschließlich der daraus entstandenen Projekte im Einzelnen vorstellen.

Da nicht alle Vorschläge des Maßnahmenkatalogs mit den zur Verfügung stehenden Mitteln aus dem Dorferneuerungsprogramm umgesetzt werden können, haben die Arbeitsgruppen bereits Prioritäten gesetzt. In Abstimmung mit dem Fördergeber ist daraus ein Gesamtinvestitionsrahmen der geplanten öffentlichen Maßnahmen für die gesamte Laufzeit der Dorferneuerung Langenhain entstanden, dass von Vertretern des Amtes für den ländlichen Raum näher erläutert wird.

Zentrales Anliegen der Bürgerversammlung ist neben der Information zum Dorfentwicklungskonzept und den geplanten öffentlichen Maßnahmen die Bildung des Arbeitskreises Dorferneuerung.
Der Arbeitskreis wird über die gesamte Laufzeit der Dorferneuerung sämtliche Planungsschritte begleiten und dabei in die inhaltlichen Entscheidungsprozesse eingebunden sein. In diesem Zusammenhang vertritt der Arbeitskreis hinsichtlich der Dorferneuerung die Interessen von Langenhain und informiert die Bürgerinnen und Bürger zusammen mit der Stadt Hofheim und dem Fördergeber über anstehende Projekte der Dorferneuerung.

An diesem Abend wird nicht nur der Arbeitskreis Dorferneuerung gebildet, sondern es sollen auch Ort und Zeit der ersten Sitzung angekündigt werden. Ziel ist es, möglichst bald in die inhaltliche Arbeit einsteigen zu können.
Wer am 8. Oktober nicht bei der Bürgerversammlung ist, kann natürlich trotzdem im Arbeitskreis Dorferneuerung mitwirken. Der Termin der ersten Sitzung wird rechtzeitig in der Tagespresse veröffentlicht.

Neben der Durchführung von öffentlichen Maßnahmen wird die Veranstaltung auch auf die Förderung der privaten Baumaßnahmen eingehen, die ein weiteres tragendes Element der Dorferneuerung darstellen. Mit der Renovierung und Instandsetzung von Gebäuden bzw. Gebäudeteilen im Bereich des Ortskerns kann im Rahmen der Dorferneuerung ein wesentlicher Beitrag zur Erhaltung der historischen Bausubstanz geschaffen werden.

Seit Beginn der Laufzeit der Dorferneuerung im Januar 2008 wurden bereits 20 kostenlose Beratungs- und Informationsgespräch von Herrn Pohlmann von „bauzeit-Architekten“ geführt. Inzwischen konnten für sechs private Baumaßnahmen im Geltungsbereich der Dorferneuerung Langenhain Bewilligungsbescheide ausgestellt werden, wovon vier Maßnahmen bereits durchgeführt wurden.

Herr Pohlmann vom Büro „bauzeit-Architekten“ steht nach vorheriger Terminabsprache unter der Telefonnummer 06726/8074742 in einem Ortstermin für ein kostenloses Beratungs- und Informationsgespräch zur Verfügung.
Informationen zur Förderung privater Baumaßnahmen gibt auch das Amt für den ländlichen Raum, Hochtaunuskreis, Herr Tobies, Telefon 06172/9996164 oder Frau Gutte, Telefon. 06172/9996163.

Weitere Informationen über das bisherige Geschehen im Rahmen der Dorferneuerung Langenhain sind auch auf der städtischen Homepage www.hofheim.de / Aktuell zu erhalten.

Quelle: Stadt Hofheim – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis