Energiewechsel

Hünfeld: Start ins Berufsleben Bürgermeister Dr. Fennel begrüßte vier neue Auszubildende bei Stadt und Stadtwerke Hünfeld

Pressemeldung vom 18. August 2009, 13:37 Uhr

Hünfeld. Vier neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben im August ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Hünfeld und den Stadtwerken Hünfeld begonnen. Bürgermeister Dr. Eberhard Fennel nahm die offizielle Verpflichtung von Manuela Krimmel und Miriam Ruschke sowie Maximilian Malkmus und Dennis Höller vor und wünschte den jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Während Manuela Krimmel aus Rückers und Miriam Ruschke aus Kirchhasel bei der Stadtverwaltung zur Fachangestellten für Bürokommunikation ausgebildet werden, absolviert Maximilian Malkmus aus Mackenzell in der Stadtverwaltung und Dennis Höller aus Hünfeld bei den Stadtwerken Hünfeld eine Ausbildung zum Fachinformatiker, Fachrichtung Systemintegration. Die vier Auszubildenden waren im Rahmen eines detaillierten Verfahrens mit Eignungstests ausgewählt worden. Bürgermeister Dr. Fennel wünschte ihnen eine gute und erfolgreiche Zeit sowie viel Freude an der Ausbildung. Die Stadt Hünfeld bilde seit Jahren über ihren Bedarf aus, um jungen Menschen einen Start in das Berufsleben zu ermöglichen. Auch wenn nicht alle Auszubildenden übernommen werden könnten, so hätten bislang alle ausnahmslos anschließend einen guten Arbeitsplatz gefunden, zumal die Auszubildenden jeweils überdurchschnittlich gute Prüfungsergebnisse erzielt hätten. Es sei durchaus bekannt, dass im Rathaus und bei den Stadtwerken viel verlangt werde, dies zahle sich aber im weiteren Berufsleben aus. Der Bürgermeister ermutigte die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, offen, interessiert und engagiert zu sein, um möglichst viel aus ihrer Ausbildung mitnehmen zu können.

Verantwortlich für die Koordination der Ausbildung ist Timo Gutberlet als Fachdienstleiter für das Personalwesen.

Quelle: Stadt Hünfeld – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis