Energiewechsel

Hünfeld: Hohe Nachfrage – Hünfeld erweitert das Bauplatzangebot

Pressemeldung vom 23. Oktober 2012, 13:32 Uhr

Mehr als 20 Grundstücke wurden dieses Jahr bereits verkauft / Attraktive Lagen zu günstigen Preisen

Hünfeld. Aufgrund der hohen Nachfrage wird die Stadt Hünfeld rechtzeitig zur Baumesse am Wochenende im Hünfelder Lokschuppen ihr Bauplatzangebot erheblich erweitern. Wie Bürgermeister Dr. Eberhard Fennel dazu mitteilt, sollen insgesamt 14 weitere Grundstücke im Baugebiet „Am Tiergarten/Mackenzeller Straße“ an der Mackenzeller Straße und elf Grundstücke im Baugebiet „Südlich Molzbacher Straße/Am Galgenberg“ erstmals angeboten werden. Die Grundstücksgrößen liegen zwischen 600 und 1.000 Quadratmetern, die Preise liegen bei rund 70 Euro einschließlich der Erschließungskosten.

Damit reagiert der Magistrat auf die hohe Nachfrage in diesem Jahr. Bereits bis Ende September waren 20 Bauplätze fest verkauft worden. Im Vorjahr waren es im gesamten Jahr 18, 2010 15 und 2009 16 Grundstücke. Damit wurden die Planungen für das laufende Jahr von 14 Grundstücken bereits zur Jahresmitte 2012 übertroffen.

Die eben gelegenen zusätzlichen Grundstücke im Baugebiet am Tiergarten liegen in nordwestlicher Richtung der großzügigen Freizeitanlage und der Kinderkrippe Villa Kunterbunt. Aufgrund der zahlreichen Interessenten, die sich schon vor Öffnung dieses weiteren Bauabschnitts bei der Stadt Hünfeld gemeldet hatten, rechnet der Magistrat mit weiteren Verkäufen noch in diesem Jahr. Dies gilt auch für das Baugebiet „Südlich Molzbacher Straße“, wo jetzt der dritte Abschnitt erschlossen wird. Dort liegen die Grundstücksgrößen zwischen 600 und 900 Quadratmetern. Die Bauplätze liegen unterhalb der vorhandenen Bebauung in Richtung Mackenzeller Straße.

Geschätzt werden von den Käufern nicht nur die attraktive Lage und die günstigen Preise, sondern auch die Planungssicherheit. Da die Käufer die Erschließungskosten beim Grundstückskauf bereits ablösen und nur noch ihre Hausanschlüsse herstellen müssen, bleiben ihnen finanzielle Risiken in Bezug auf den Grundstückskauf erspart. Die Baugebiete eignen sich aufgrund der stadtnahen Lage und der guten Anbindung an das Schulzentrum, die Kindertagesstätten und den Citybus besonders für junge Familien. Zu den Interessenten gehören aber auch Paare, die ihr Alter in Hünfeld verbringen wollen. Diese schätzen nicht nur die Stadtnähe, sondern auch die nahe gelegenen Freizeit-, Rad- und Spazierwege, die hinaus in die Natur führen.

Weitere Informationen über das Angebot an attraktiven Baugrundstücken sind unter www.huenfeld.de erhältlich.

Quelle: Magistrat der Stadt Hünfeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis