Energiewechsel

Kreis Bergstraße: Verabschiedung im Landratsamt

Pressemeldung vom 29. Oktober 2012, 08:53 Uhr

Christel Mörsberger-Post tritt die Freistellungsphase der Altersteilzeit an

Kreis Bergstraße (kb.) Wieder einmal heißt es Abschied nehmen im Landratsamt. Gemeinsam mit Vorgesetzten, Vertretern des Personalrates und des Personalmanagements verabschiedete Landrat Matthias Wilkes Christel Mörsberger-Post im Rahmen einer kleinen Feierstunde in die Freistellungsphase der Altersteilzeit. Die in Hilden geborene Christel Mörsberger-Post durchlief in Ihrem Heimatort die Schullaufbahn, bevor sie dort 1968 ihre Lehre zur Bürokauffrau begann. Mit dem Antritt ihres Studium an der FH Düsseldorf legte sie die Weichen für Ihren beruflichen Werdegang. 1975 schloss sie das Studium mit der Studienrichtung Sozialarbeit ab. Ihr Anerkennungsjahr absolvierte sie im Dorotheenheim e.V. Hilden und dem Jugendamt der Stadt Langenfeld. Danach wechselte sie ins Jugendamt des Kreises Bergstraße. Im Jahr 2000 wechselte sie in das Sachgebiet „Pflegekinderwesen“, wo sie bis zu ihrer Verabschiedung hervorragende Arbeit leistete. „Mit Christel Mörsberger-Post verliert das Jugendamt eine Mitarbeiterin, die stets den Kontakt zu Kindern, Eltern und Pflegeeltern suchte und es verstand diesen aufrecht zu erhalten“, lobte Behördenleiter und Landrat Matthias Wilkes. Auch Renate Dörr als Vorgesetzte sparte nicht mit Dankesworten an die scheidende Mitarbeiterin. „Sie haben immer Ihr fundiertes Wissen geteilt und Ihre Erfahrung an jüngere Kollegen weitergegeben.“ Für den neuen Lebensabschnitt wünschten alle Kolleginnen und Kollegen alles Gute.

Quelle: Kreis Bergstraße / Bürgerservice und Presse

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis