Energiewechsel

Kriftel: 30 Jahre Frauenchor Liederkranz – Chorgesang und Kaffeeduft

Pressemeldung vom 2. Juni 2015, 14:44 Uhr

Kriftel. „Chorgesang und Kaffeeduft“ – diesem einladenden Motto zu wiederstehen, ist doch vielen Mitbürgern schwer gefallen: So gab es großen Publikumszuspruch beim Nachmittagskonzert des Frauenchors im GV Liederkranz zum dreißigjährigen Jubiläum dieser sympathischen Chorformation. Auch der Erste Beigeordnete Franz Jirasek gratulierte im Namen der Gemeinde herzlich und überreichte einen Umschlag mit einem kleinen Geldgeschenk.

Dem Anlass gemäß, hatte sich der Frauenchor singende Gäste eingeladen, denen Svitlana Tulchiner gleichermaßen als Leiterin vorsteht. Tulchiner ist eine komplette Musikerin, die ihren Chören ein sehr vorteilhaftes Profil zu vermitteln versteht, was sich bei den Darbietungen überzeugend auszahlt. Sie bringt sich unaufgeregt, kompetent auf dem Klavier begleitend und sogar solistisch singend ein. Dabei hat sie die unterschiedlichen Ensembles stets im Griff, womit sie den musikalischen Beiträgen große Authentizität verleiht. Kompliment!

Der Frauenchor, von einzelnen Mitgliedern originell moderiert, nahm die Zuhörer mit auf eine Reise, die nicht nur in Mitteleuropa, sondern auch zum Beispiel in Italien Station machte. Hervorzuheben sind die saubere Intonation und eine vorbildliche Artikulation der Damen, die auch a cappella zu überzeugen wussten.

Zwei Ableger des Gesangsvereins Langenhain bereicherten das unterhaltsame Programm: Die kleinen, feinen, weiblichen „Singvögel“ und die Jugendformation „The Mood“. Die Kinder luden temperamentvoll zum Besuch ihres „Zirkus Pikobello“ ein, in dem es an exotischen Tieren und coolen Akrobaten nur so wimmelte. Mit ihrem frischen, kecken Gesang eroberten sie die Herzen des Publikums. Was ihnen und natürlich dem Frauenchor zuvor und zum Schluss gelang, war ebenso den jungen Leuten von The Mood beschieden: Ohne Zugabe wurden sie nicht entlassen. Und ihr Programm war vom Feinsten: Besonders die Ohrwürmer der Beatles wurden optimal präsentiert.

Ach ja, Kaffee und Kuchen gab es außerdem, womit dieser Nachmittag auf das Vortrefflichste abgerundet wurde. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum, meine Damen, weiter so!
Dietmar Vollmert

Quelle: Gemeinde Kriftel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis