Energiewechsel

Kriftel: Die Pause ist vorbei

Pressemeldung vom 23. Oktober 2012, 09:08 Uhr

Nach vierwöchiger Pause geht für Kriftels zweites Herrenteam in der Oberliga der Spielbetrieb weiter.
Mit einem 4:4 Punkteverhältnis geht es nach Fuldabrück-Bergshausen, weit in den Norden Hessens. Bergshausen war zuletzt ebenso wie Kriftel nur knapp im Tiebreak den starken Darmstädtern unterlegen. Von daher wartet ein schwieriges Spiel auf ein ausgedünntes Krifteler Team. Neben Zuspieler Marco Nonn, fehlt ebenso Diagonalspieler Fabian Seidt. Nichtsdestotrotz ist die Mannschaft motiviert und möchte am Sonntagabend (28.10.12) mit zwei Punkten von einer hoffentlich schneefreien Reise zurückkehren.

Quelle: TuS Kriftel Volleyball

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis