Energiewechsel

Kriftel: Die „Sims“ – Entdeckungsreise im Freizeithaus

Pressemeldung vom 26. Februar 2013, 14:27 Uhr

„Sims“ ist das meistverkaufte PC-Spiel. In der Computerspiel-Reihe schließen Spielfiguren, genannt Sims, Freundschaften, bauen Häuser, machen beruflich Karriere und gründen Familien. Einer der Hauptreize des Spiels ist die Interaktion zwischen zwei oder mehreren Sims. Der große Erfolg der Sims-Reihe ist u.a. unzähligen Spielern zu verdanken, die eigene Kreationen wie Möbel, Kleidung oder Häuser entwerfen und sie anderen anbieten.

Im Freizeithaus der Weingartenschule bietet die mobile beratung Kriftel Kindern im Alter von 10 bis 13 Jahren eine „Entdeckungsreise“ durch das Spiel an. Von Dienstag, 2. April bis Freitag, 5. April jeweils von 9 bis 16 Uhr. „Wir kreieren einen eigenen Sim, bauen Häuser, gestalten unser Grundstück und knüpfen Freundschaften mit anderen Sims“, so Johanna Kaus von der mobilen beratung. „An einem Tag werden wir beim Bauamt der Gemeinde Kriftel zu Gast sein, damit wir wissen worauf wir achten müssen! Und damit wir am Ende Ergebnisse haben, die wir dem Krifteler Kinderbeirat vorstellen können, machen wir aus euren Ideen kleine Filme.“

Die Teilnehmerzahl ist auf zehn Teilnehmer begrenzt. Anmeldungen und weitere Informationen gibt es montags bis freitags ab 15 Uhr bei den Betreuern im Freizeithaus an der Weingartenschule oder unter Tel. (06192) 997048.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Kriftel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis