Energiewechsel

Kriftel: Erfolgreiche Werbung für den Schützensport

Pressemeldung vom 11. Oktober 2012, 11:00 Uhr

Als Bürgermeister Christian Seitz an einem der beiden bundesweiten „Schützentage“ auf die Anlage des Schützenvereins Kriftel fuhr, erkannte er rasch, dass diese Tage für den Schützenverein sicher erfolgreich verliefen, denn der Hof der Anlage war zugeparkt und auf dem freien Feld gaben sich die interessierten Bogenschützen den Bogen in die Hand. Auch am Schießstand im Schützenhaus war jeder Stand besetzt.

Der Erste Vorsitzende des Krifteler Schützenvereins, Joachim Ott, strahlte Zufriedenheit und Zuversicht aus, die er im Gespräch mit dem Bürgermeister auch sogleich in Worte fasste: „Wir nehmen nur mit einem Tag an der bundesweiten Veranstaltung teil, aber an diesem Tag ist bei uns auch richtig viel los. Wir hatten ab 14 Uhr durchweg Zulauf, der sich verstärkte, und wir haben die Erwartung nach Gesprächen mit einigen Teilnehmern, dass daraus vielleicht auch feste Mitgliedschaften werden können.“

Der Verein hatte unter seinen erfolgreichen Schützen auch den bisher zweifachen Olympia-Teilnehmer und Bronzemedaillengewinner Christian Reiz aufgeboten, der jungen Teilnehmern gerne Hilfestellung bei den Schießübungen leistete und mit Bürgermeister Seitz ausführlich über seine Erfahrungen bei den Olympiateilnahmen sprach. Es gelang ihm, Bürgermeister Seitz ebenfalls zu Schießversuchen mit Sportpistole und Luftgewehr zu bewegen. Zudem erläuterte er ihm die Handhabung der Lichtpistole, die im Schießsport wohl auf dem Vormarsch ist, deren Technik hinsichtlich der absoluten Korrektheit der Ergebnisse jedoch noch verbesserungsbedürftig sein soll.

Vorsitzender Ott sah sich in seiner Einschätzung bestätigt: Wie beim „Oktoberfest“ vor kurzer Zeit liegt auch beim eintägigen „Schützentag“ des Vereins der Erfolg in der Konzentration der Aktivitäten auf einen Tag. Nicht die Zeit ändert sich, sondern die Angebote nehmen für das Wochenende zu: Am zweiten Wochenendtag lockt es die Krifteler zu anderen Aktivitäten in der Gemeinde oder Region. Und außerdem gab es am vergangenen Sonntag in Kriftel mehrere Angebote: Tanztee, Reitturnier, Konzert und „Spiele im Park“. Bei dieser Angebotsfülle andern Tags war es für die Schützen vorteilhaft, ihrem ersten „Schützentag“ keinen zweiten anzuhängen.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Kriftel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis