Energiewechsel

Kriftel: Farben und Stimmungen der Natur

Pressemeldung vom 30. Oktober 2012, 12:49 Uhr

Die Malerin Marie Kuhn versucht, die stets wechselnden Farben und Stimmungen der Natur einzufangen. Demnächst sind ihre Bilder im Rat- und Bürgerhaus Kriftel zu sehen. In einer Ausstellung, die vom Kulturforum und der Gemeinde Kriftel veranstaltet wird. Zur Eröffnung am Montag, 5. November um 19.30 Uhr sind Kunstinteressierte herzlich eingeladen. Im Anschluss ist die Ausstellung bis zum 23. November zu folgenden Zeiten zu besichtigen: Montag bis Mittwoch von 8 bis 16 Uhr, Donnerstag von 8 bis 18 Uhr sowie Freitag von 8 bis 12 Uhr.

Marie Kuhn ist 1940 in Prag geboren. Ihr Onkel arbeitete als Illustrator. „Als Kind habe ich ihm oft bei der Arbeit zugeschaut, denn die Malerei hat mich schon immer fasziniert“, erzählt die Künstlerin. Grundlagen für ihr künstlerisches Schaffen hat sie an der Kunstgewerbeschule in Prag erworben. Die Techniken der „Alten Meister“ vermittelte ihr später der Maler und Grafiker Rudolf Burkhard in Kursen in der Kronberg sowie in der Elzer Künstlerwerkstatt. „Mit der Zeit habe ich dann meinen eigenen Stil gefunden“, sagt Marie Kuhn. Landschaften und Blumen sind ihre bevorzugten Motive. „Die unendliche Vielfalt der Farben im Frühling und Herbst, die weiße Pracht des Winters oder auch der sich ständig verändernde Himmel – das alles begeistert mich immer wieder aufs Neue“.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Kriftel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis