Energiewechsel

Kriftel: Freizeitpark Kriftel

Pressemeldung vom 27. Juni 2011, 11:58 Uhr

Im Freizeitpark werden derzeit die Abflussrinnen zur Entwässerung des Festplatzes instandgesetzt. Nach etwa 30-jährigem Betrieb war die Entwässerung nicht mehr in Ordnung, die Abdeckbleche der Rinnen waren verbogen und stellten eine Unfallgefahr dar. Nun wird eine Rinnenpflasterung durchgeführt und mehrere Hofeinläufe eingebaut. Die voraussichtlichen Kosten betragen ca. 14.500,00 €. Die Arbeiten werden bis zum Ende dieser Woche beendet sein.

Die ehemalige Kleinkinder-Spielanlage „Gänsewiese“ neben der Minigolfanlage im Freizeitpark wird nach langjährigem Betrieb aufgegeben. Die Holzspielgeräte waren morsch und mussten nach und nach abgebaut werden. Auf vielfach geäußerten Wunsch wird die Fläche in eine Boccia-Bahn umgebaut. Die Arbeiten werden derzeit ausgeführt. Die Anlage kann in der kommenden Woche genutzt werden. Boccia-Kugeln können gegen ein Pfand bei dem Kiosk-Betreiber am Parkbad entliehen werden. Was noch fehlt, sind Sitzgelegenheiten. Eine Tisch-Bank-Kombination wird aufgestellt, allerdings geschieht das erst in etwa einer Woche, weil die Lieferung der Teile noch aussteht. Die Gesamtkosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 6.500,00 €.

Quelle: Gemeinde Kriftel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis