Energiewechsel

Kriftel: Gratulationen für Sprinter Felix Göltl

Pressemeldung vom 11. August 2009, 15:41 Uhr

Kriftel. Der sportliche Erfolg des Krifteler Sprinters Felix Göltl – er wurde bei der U 20-Europameisterschaft 2009 der Leichtathleten im serbischen Novi Sad als Schlussläufer der 4 x 100 Meter Staffel der Herren Europameister – hat dem Ersten Vorsitzenden der TuS 1884 Kriftel imponiert. Sofort nach Bekanntwerden dieser Erfolgsnachricht hatte sich Dünte an Dietrich Merz, Abteilungsleiter Turnen in der TuS, gewandt, und ihm zu diesem sportlichen Höhepunkt für den Läufer und die TuS gratuliert. Danach schrieb der TuS-Vorsitzende einen Brief mit Glückwunsch an Dieter Schindler, Betreuer der rund 200 Leichtathleten in der Turnabteilung.

Dünte erinnerte dabei an die beachtlichen Leistungen im Spitzensport innerhalb der Gruppe Leichtathleten in der Vergangenheit. Die Gemeinde Kriftel hat Felix Göltl ebenfalls gratuliert. „Mit großem Interesse haben wir in den Medien Ihre sportliche Laufbahn und die damit verbundenen hervorragenden Leistungen verfolgt“, erklären Bürgermeister Christian Seitz und der Erste Beigeordnete Franz Jirasek in einem Schreiben an den Sportler. Den Titelgewinn bei der Europameisterschaft bezeichnen sie als „bisherigen Höhepunkt Ihrer noch jungen Karriere“. Jirasek kündigte an, dass die Gemeinde eine angemessene Ehrung für den Sportler folgen lassen werde.

Kriftel sei auch stolz auf den Erfolg, „denn Sie haben den Namen der Obstbaugemeinde in die Welt getragen und für sie geworben“, stellen Seitz und Jirasek fest. „Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Glück und Erfolg. Besonders drücken wir Ihnen für Ihr nächstes Ziel, ein Platz auf dem Treppchen bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Rhede, die Daumen.“ Geholfen hat’s. Das Krifteler Talent hat auch bei diesem Wettbewerb am vergangenen Wochenende Gold geholt: Im 100-Meter-Lauf der A-Jugend siegte Göltl mit einer neuen persönlichen Bestzeit. Und bei der 200-Meter-Distanz wurde er Dritter.

Die Rathausspitze hat auch den Verantwortlichen der TuS zu Göltls Erfolg gratuliert, der auch als ein Erfolg des Vereins angesehen werden kann. Die Leichtathletikabteilung der TuS könne bereits auf beachtliche Erfolge zurückblicken. „Ihnen wird nun durch den Europameistertitel eine weitere Höchstleistung hinzugefügt.“ Dass Spitzenleistungen wie diese nicht von ungefähr kommen, kann man im Internet auf der Homepage des Vereins (www.tus-kriftel.de) in einem Beitrag über Felix Göltl nachlesen (Abteilung Turnen, Stichwort „Aktuelles“). Dort wird u.a. das intensive und konsequente Training beschrieben, das der junge Krifteler mit seinem Trainer Thomas Riehm absolviert.

Quelle: Gemeinde Kriftel – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis