Energiewechsel

Kriftel: „Großes Kino“ mit Jim Pond

Pressemeldung vom 11. August 2009, 15:43 Uhr

Kriftel. Jährlich wechselnde Stuntshow-Produktionen tragen erheblich zum Gesamterfolg des Holiday Parks bei Hassloch in der Pfalz bei. Etwa 60 Mädchen und Jungen haben jetzt im Rahmen der Krifteler Ferienspiele bei einem Tagesausflug in den beliebten Freizeitpark die Show „Jim Pond – Der See ist nicht genug“ erlebt. Bei einer James-Bond-Parodie ging es rasant zu auf dem See der Freizeitanlage, mit Stunt-Acts auf, im und über dem Wasser, pfeilschnellen Rennbooten und gigantischen Pyrotechnik-Effekten „wie im Kino“.

Neben den Shows ist natürlich der „Fahrspaß“ im Holiday Park beliebt – ob im „Lighthouse Tower“, Deutschlands höchstem Flugkarussell, in den „unsinkbaren“ Rundbooten, die jede Stromschnelle im reißenden „Donnerfluss“ bewältigen, in den Schiffchen des „Bounty Towers“ oder beim „Baloon Race“. Begleitet von Betreuerinnen und Betreuern des Vereinsrings und der Gemeindeverwaltung konnten die Kinder alles in Ruhe ausprobieren. Mit zwei Bussen war man nach Hassloch gefahren.

Quelle: Gemeinde Kriftel – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis