Energiewechsel

Kriftel: Human Sponsoring – Gutes tun für Andere!

Pressemeldung vom 9. Juni 2011, 08:55 Uhr

Unter diesem Motto hatte die Ökumenische Diakoniestation Hattersheim und Kriftel im letzten Jahr ein Projekt ins Leben gerufen, um ein Fahrzeug anzuschaffen. Am 26. Mai konnte im Rahmen einer kleinen Feier in Okriftel von der Bürgermeisterin aus Hattersheim, Antje Köster, dem geschäftsführender Pflegedienstleiter Stefan Theiß mit seinem Vorstand und der kaufmännischen Beraterin Heidrun Petermichl sowie den kirchlichen Trägern und vor allem den Sponsoren das Fahrzeug, ein Citroen Berlingo, zum Einsatz übergeben werden.

Viel Gutes leistet die Ökumenische Diakoniestation in Hattersheim und Kriftel, die für die Gemeinden Kriftel, Eddersheim, Okriftel, Hattersheim, Sindlingen und Zeilsheim zuständig ist. Neben häuslicher Pflege von alten und kranken Menschen, dem Hausnotruf sowie Schulungen, Beratungen für Angehörige sollen jetzt auch verstärkt Demenzkranke betreut werden.

Das Sonderfahrzeug, bunt mit Werbeschriften der Geschäfte und Firmen der Gemeinden bestückt, unterstützt bei der mobilen Krankenpflege und steht auch mal für eine Fahrt in den Rheingau – einfach einmal aus dem Alltag heraus – zur Verfügung. Allen Sponsoren wurde reichlich gedankt und man freute sich, wieder einmal Gutes für die Gemeinschaft geleistet zu haben. „Die Diakoniestation leistet eine hervorragende Arbeit, die alle Unterstützung verdient“, betont auch Kriftels Bürgermeister Christian Seitz, der zugleich Vorsitzender des Fördervereins für die Station in der Gemeinde ist. Seitz bedauert es, dass er an der Fahrzeugübergabe wegen Terminüberschneidungen selbst nicht teilnehmen konnte.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Kriftel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis