Energiewechsel

Kriftel: Junge Tennis-Stars von morgen?

Pressemeldung vom 19. August 2009, 13:33 Uhr

Kriftel. Für 17 Jungen und Mädchen war die Teilnahme am Ferienspieltag „Tennis“ auf der Anlage des KTCs wieder ein Erlebnis. „Tennis“ steht seit Jahren im Programm der Ferienspiele und wird vom Krifteler Tennisclub (KTC) sorgfältig ausgeführt. Im KTC wird Jugendarbeit bewusst und gern gemacht. Das spüren auch die jungen Teilnehmer an diesem warmen und trockenen Ferienspieltag auf der Anlage. Häufig aufgelockert, noch mit „Spiel im Spiel“ über den Tag oder buntem Kinderschminken. Natürlich gehört auch immer ein Mittagessen im Freien auf der Terrasse zu diesem Ferienspieltag.

Acht KTC-Betreuerinnen und -Betreuer bildeten aus den Teilnehmern aus beiden Altersgruppen kleine Teams und übten mit ihnen Tennis von Grund auf. Im Tennis kommt es wie in anderen Sportarten auch auf das Koordinationsvermögen von Spielerin oder Spieler an. Also machten die Kinder zunächst Koordinations- und Bewegungsübungen wie Laufen und Gymnastik zum Aufwärmen. Sie wurden dann in das Spiel mit Vor- und Rückhand eingewiesen. Begriffe, die einigen Teilnehmern aus den Sportreportagen über Tennis bekannt sind.

Beim Fußball und Handball sind die Bälle leicht zu treffen. Aber wie bringe ich den kleinen Tennisball auf den Schläger – und mehr noch – aus Entfernung auch über das Netz? Jetzt, bei der Ballbehandlung, merkten die Jungen und Mädchen wie schwierig es ist, diesen Ball selbst noch aus der Mitte des Spielfelds oder vom Spielfeldrand aus über das Netz zu schlagen. Da gehört auch Augenmaß dazu.

Und dann die Schmetterbälle! Was so „unheimlich gut und wuchtig“ im Fernsehen aussieht, ist eine Mischung aus Kraft, Genauigkeit und Präzision. Die Teilnehmer gaben sich Mühe, die einzelnen Übungen nach Kräften und Können bestens auszuführen. Viel gelang rasch, einiges auch nicht sofort. Mit Übung und Training kann es besser werden. Wichtig für sie war, das Spiel an sich erst einmal kennen zu lernen. Nach den Einzelübungen wurde auch Team gegen Team gespielt. Im Einzel und Doppel und Tripple. Es zeigte sich, dass die Übungen zuvor Erfolg hatten: Viele Bällen gingen über das Netz und forderten so den Gegenspieler heraus.

Quelle: Gemeinde Kriftel – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis