Energiewechsel

Kriftel: Kriftel testet gegen Zweitligaaufsteiger

Pressemeldung vom 31. August 2016, 13:54 Uhr

Das Drittliga-Team der TuS Kriftel von Trainer Tim Schön hat am vergangenen Samstag das erste Testspiel der neuen Saison absolviert. Zum Abschluss einer einwöchigen Trainingswoche empfingen die Krifteler den Lokalrivalen der TG Rüsselsheim um Trainer Luis Ferradas und testeten in insgesamt sechs Sätzen ihre Form. Vor allem auf der Zuspiel- und Diagonalposition sowie im Mittelblock konnte Schön verschiedene Alternativen unter Wettkampfbedingungen testen, nachdem die Mannschaft unter der Woche bereits jeden Tag zusammen trainiert hatte. Mit Christian Bähr (D) und Christoph Liebenow (MB) konnten auch die ersten Neuen schon einmal zeigen, was sie können. Auf die weiteren Neuzugänge Christian Rasche (AA, beruflich unterwegs) und Andreas Böhmer (AA, verletzt) musste Schön dagegen bei diesem ersten Härtetest verzichten. Einem stark umgebauten Rüsselsheimer Team, das den Test auch ohne einige Stammkräfte bestreiten musste, begegneten die Krifteler auf Augenhöhe, zogen aber gegen einen athletischen Gegner mit 2:4 Sätzen am Ende den Kürzeren. Unabhängig vom Ergebnis nutzte Schön die sechs Sätze, um einen Eindruck zu gewinnen, wo sein Team in der jetzigen Phase der Vorbereitung steht. Diese Erkenntnisse sind vor allem für die kommenden Trainingseinheiten wichtig, da am Samstag, den 03.09.2016, bereits das erste Pflichtspiel für die junge Mannschaft ansteht. In der ersten Pokalrunde ist man am Samstag beim TV Biedenkopf zu Gast und will mit einem Sieg das Hessenfinale erreichen. TuS Kriftel: Kemmerer, Däke (Z), Blume, S. Ruhm (AA), Bonadt, Floren, Liebenow (MB), Büchi, Bähr (D), F. Ruhm (L); Coach: Tim Schön.

Quelle: Kriftel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis