Energiewechsel

Kriftel: Kriftel verkauft sich in Stuttgart unter Wert

Pressemeldung vom 9. Oktober 2012, 15:57 Uhr

Die Volleyballer der TuS Kriftel mussten in der dritten Liga Süd am vergangenen Sonntag im zweiten Spiel die erste Niederlage hinnehmen. Im ersten Auswärtsspiel der Saison zeigten die Kriftler bei G.A. Stuttgart selten ihr Potential und mussten sich so nach 70 Minuten mit 0:3 geschlagen geben. Gegen das starke Block- und Abwehrspiel der Hausherren fand das Team um Kapitän Dennis Kemmerer zu selten die richtige Antwort.
Die Stuttgarter dominierten von Beginn weg die Partie.

Trainer Klaus Hermann versuchte durch gezielte Spielerwechsel mehr Sicherheit und Durchschlagskraft auf das Parkett zu bringen. Dies glückte lediglich im dritten Satz den die Hausherren erst gegen Ende zu Ihren Gunsten drehten.

Obwohl man die eigene Leistung nicht komplett abrufen konnte, muss man sich in Kriftel eingestehen, gegen eine zurzeit noch bessere Mannschaft verloren zu haben.
Das nächste Punktspiel in der 3.Liga findet am 20.10. in der heimischen Weingartenhalle statt, wo man gegen den TSV Speyer die nächsten Punkte holen will.
Zunächst geht das Team von Trainer Klaus Hermann aber am kommenden Sonntag im Südwestpokal an den Start.

Quelle: TuS Kriftel Volleyballabteilung

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis