Energiewechsel

Kriftel: Krifteler Senioren besuchten die Bundesgartenschau

Pressemeldung vom 17. Juni 2011, 11:49 Uhr

Die Bundesgartenschau in Koblenz zählt derzeit zu den attraktivsten Ausflugszielen in Deutschland. Schon das Eröffnungswochenende Mitte April übertraf mit 52.000 Besuchern alle Erwartungen der Veranstalter. Auch der Arbeitskreis Senioren des Kulturforums Kriftel hatte einen Ausflug zur Bundesgartenschau (BUGA) organisiert. Er fand am Donnerstag letzter Woche statt. Im dafür gecharterten Reisebus fuhren die Teilnehmer nach Koblenz, wo sie noch vor 10 Uhr am BUGA-Gelände eintrafen. Dieter Becker hatte zwei Gästeführer geordert, die auch pünktlich zur Stelle waren, um die Senioren über das gesamte Gelände zu führen.

Austragungsstätten der BUGA sind das Plateau vor der Festung Ehrenbreitstein, der Platz vor dem Kurfürstlichen Schloss und das Areal um das Deutsche Eck. Nahe der Festung Ehrenbreitstein, wo sich der größte Kernbereich der Schau befindet, begann die Führung. Die Senioren schritten durch große Blumenhallen und betrachteten sich gärtnerische Ausstellungen zum Thema „Natur, Umwelt und Gärtnern“. Unzählige Arten von Rosen und andere Sommerblumen blühen derzeit in den vielen Beeten und bieten einen prachtvollen Anblick. Aber ebenso begeistert waren die Senioren von der herrlichen Aussicht vom Ausstellungsgelände auf Rhein und Mosel und auf die Stadt Koblenz. Auf dem Festungsplateau ist eigens eine Aussichtsplattform aus Holz mit langen Wandelgängen errichtet worden, die an einer Stelle zehn Meter über die Geländekante hinaus ragt.

Eine weitere besondere Attraktion der BUGA ist eine Kabinenseilbahn, die das Gelände an der Festung Ehrenbreitstein mit den Ausstellungsbereichen in der Stadt verbindet. Eine Fahrt mit dieser Bahn gehörte ebenfalls zur Führung. In den großen Panoramakabinen schwebten die Teilnehmer über das Rheintal. „Nirgendwo am Rhein bietet sich eine so spektakuläre Gelegenheit“, schwärmt auch Dieter Becker selbst von diesem Erlebnis. Am Deutschen Eck wurde die Führung dann fortgesetzt. Von dort ging es an der Uferpromenade entlang zum Schloss. Am Ende bedankte sich die Gruppe bei den Führern für die ausführlichen Erläuterungen. Als Nächstes stand ein Mittagessen auf dem Programm. Danach stand die Zeit bis zur Heimfahrt um 17 Uhr zur freien Verfügung.

Wegen der großen Nachfrage nach diesem Ausflug hat Dieter Becker einen weiteren Termin organisiert. Bei ausreichender Beteiligung wird am Donnerstag, 8. September noch einmal ein Bus von Kriftel zur Bundesgartenschau nach Koblenz fahren. Die BUGA endet am 16. Oktober 2011. Die Kabinenseilbahn soll nach den bisherigen Planungen dann wieder abgebaut werden.

Quelle: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Kriftel

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis